Apple unter den Top 5 größten Handy-Herstellern der Welt

Statistisch hat Apple die beiden Handyhersteller RIM und Sony Ericsson überholt und gehört damit erstmalig zu den Top-Five der Handyproduzenten. Von Juli bis September soll Apple über 14 Millionen Smartphones verkauft haben. Das entspricht in etwa einer Verdopplung der Vorjahreswerte. Der Marktanteil von Apple beläuft sich daher auf nunmehr über 4 Prozent.

  • iPhone kostenlos freischalten bei Vodafone, iPhone kostenlos freischalten bei Vodafone, Telekom und O2 - so g...
  • Apple iTV kommt im März, Apple iTV kommt im März, iPhone 6 mit 4.8 Zoll und iOS 7 im Juni
  • Apple-Prognosen für 2013: iPhone für Apple-Prognosen für 2013: iPhone für Einsteiger, Apple HDTV und M...

Das Geschäft mit dem iPhone entwickelt sich nach wie vor ausgesprochen positiv. Im dritten Quartal 2010, also von Juli bis September, konnte Apple mehr als 14 Millionen Smartphones verkaufen. Damit überholte Apple die Handyhersteller RIM und Sony Ericsson und gehört erstmalig zu den Top-Five der Handyproduzenten weltweit, wie computerworld.com unter Berufung auf Zahlen von Strategy Analytics berichtet. Verglichen mit den Vorjahreszahlen haben sich die Verkäufe von Apple fast verdoppelt. Der Marktanteil ist dadurch weltweit auf über 4 Prozent gestiegen.

apple i phone top

Quelle: apple.com

Unangefochtener Spitzenreiter bleibt aber weiterhin der finnische Hersteller Nokia, der 110 Millionen Mobiltelefone im gleichen Zeitraum verkaufen konnte. Auf Rang Zwei der Liste der erfolgreichsten Handyhersteller steht Samsung. Der südkoreanische Hersteller konnte über 71 Millionen Handys verkaufen. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen steht LG Electronics mit über 28 Millionen verkaufter Handys und Smartphones. Nokia und LG mussten in den letzten Monaten allerdings deutliche Verkaufsrückgänge hinnehmen.

Neben Apple ist somit insbesondere Samsung der größte Gewinner der aktuellen Statistik. Nie zuvor war der Abstand zwischen Nokia als Führendem und Samsung als Verfolger so gering wie heute. Apple ist nun der viertgrößte Handyproduzent der Welt. RIM, Hersteller der BlackBerry Smartphones rutschte ebenso wie Sony Ericsson hinter Apple, das insbesondere vom Verkaufsstart des neuen Apple iPhone 4 profitierte. Einen zusätzlichen Schub könnten die Verkaufszahlen im vierten Quartal durch den Verkaufsstart des iPhone 4 in China zum Ende des Monats September erhalten haben.

  • Apple bekommt sechs Design-Patente zum Apple bekommt sechs Design-Patente zum iPhone 4, iPad & MagSafe
  • iPhone 4: Apple bekommt 6 iPhone 4: Apple bekommt 6 Design-Patente zum iPhone 4 und iPad zu...
  • Offensive gegen Apple: Samsung bringt Offensive gegen Apple: Samsung bringt Galaxy S3 Mini und Galaxy S...