BlackBerry Bold 9700 und Pearl 3G 9100 mit OS 6 im Video-Test

BlackBerry OS 6 gab es zuerst auf dem BlackBerry Torch 9800. Nun zeigen einige Hands-on-Videos im Internet, dass die neue Version des Betriebssystems auch auf älteren Smartphones von Research in Motion funktioniert. Zu sehen ist etwa der Einsatz der Betriebssystemversion auf dem BlackBerry Bold 9700 und dem BlackBerry Pearl 9100. Wann genau BlackBerry OS 6 für diese Mobiltelefone erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

  • BBX: RIM schickt neues BlackBerry BBX: RIM schickt neues BlackBerry OS gegen Android und Apple iOS ...
  • RIM: Android-Apps für BlackBerry Smartphones RIM: Android-Apps für BlackBerry Smartphones
  • Blackberry Torch 9860: Neues Touchhandy Blackberry Torch 9860: Neues Touchhandy von RIM mit BlackBerry 7 ...

Um die neueste Version des BlackBerry-Betriebssystem zu verwenden, muss man nicht das neueste Smartphone besitzen. BlackBerry OS 6 wird auch für ältere Modelle verfügbar sein, wobei noch keine konkreten Termine bekannt sind. Wann man auf die neue Version des Betriebssystems wechseln kann, wird dabei auch davon abhängen, bei welchem Mobilfunkanbieter man Kunde ist.

blackberry bold 9700

Quelle: blackberry.com

Auf einigen Hands-on-Videos im Netz ist zu sehen, wie BlackBerry OS 6 auf Smartphones ohne Touchscreen aussieht. Das erste Smartphone mit der neuen Version des Handybetriebssystems war das BlackBerry Torch 9800, das erste Gerät von Research in Motion (RIM) mit Touchscreen und Tastatur. In Deutschland kommt das neue BlackBerry-Modell übrigens demnächst in den Handel.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Ganz so elegant wie auf einem Touchscreen-Smartphone wirkt BlackBerry OS 6 auf dem BlackBerry Bold 9700 und dem BlackBerry Pearl 9100 zwar nicht. Andererseits scheint es auch kein Problem zu darzustellen, bei der Steuerung allein auf die physischen Tasten angewiesen zu sein. Die Bedienung scheint auch so mühelos zu funktionieren.

blackberry pearl 9100

Quelle: blackberry.com

Einer der wesentlichen Vorteile der neuen Version des Betriebssystems ist der neue Browser (basiert auf Webkit), mit dem sich Webseiten leichter und besser betrachten lassen. Neu ist außerdem die Möglichkeit, sich Feeds verschiedener Dienste wie BlackBerry Messenger, Windows Live Messenger, Yahoo Messenger, AIM, Google Talk, MySpace, Twitter und Facebook anzeigen zu lassen. Zudem gehört ein neuer Media Player dazu, der die Musik in einer Weise präsentiert, die an Cover auf dem iPhone erinnert.

  • RIM: Fünf neue Smartphones mit RIM: Fünf neue Smartphones mit dem Betriebssystem BlackBerry 7
  • iPhone und Google Android machen iPhone und Google Android machen Druck: RIM kündigt neue Blackber...
  • BlackBerry 7 OS: 10 Fakten, BlackBerry 7 OS: 10 Fakten, die du wissen solltest
Autor: Gordon Bujak
Ehemaliger eBayianer, Atari-Kind und Online-Markting-Guy. Schreibt für Preisgenau.de in in den Ressorts Fernsehen und Internet.
Feed abonnieren
Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 03.10.2010
Autor: Gordon Bujak
Tags: BlackBerry

Anzeige

Anzeige