Dünnster OLED-Fernseher der Welt mit 2,9 Millimeter von LG

Auf der alljährlich stattfindenden Branchenmesse CES sind die Highlights der Elektronikbranche zu sehen. LG zeigte in Las Vegas unter anderem den dünnsten Fernseher mit OLED-Display der Welt. Das 31 Zoll Modell misst gerade einmal 2,9 Millimeter. Dabei schafft der LG OLED-TV Full-HD Auflösung mit 1.920 mal 1.080 Pixeln.

  • Top 10: Die besten 32 Top 10: Die besten 32 bis 37 Zoll Fernseher im Vergleich
  • Fernsehen 2012: Einheitliche Lautstärke bei Fernsehen 2012: Einheitliche Lautstärke bei allen TV-Sendern und ...
  • Rückruf: Wenn der Sony Bravia Rückruf: Wenn der Sony Bravia Fernseher abbrennt

Die CES Messe bietet regelmäßig einen Ausblick auf die zu erwartende Zukunft in der Elektronikbranche. Ein Trend dabei: Superschlanke OLED-Fernseher. Auf die Spitze trieb es dabei LG. Der Hersteller aus Korea zeigte den dünnsten OLED-TV der Welt. Das in Las Vegas gezeigte Modell misst gerade einmal 2,9 Millimeter. Kein anderer Fernseher kann da mithalten. Die Bildqualität leidet nicht unter der Schlankheitskur. So schafft der LG OLED-TV Full-HD Auflösung mit 1.920 mal 1.080 Pixeln.

LG OLED Fernseher 2,9mm

Quelle: lg.com

Wie für OLED-Displays typisch, überzeugt der auf der CES Messe gezeigte Fernseher von LG mit extrem satten Farben. Das Display verfügt über Aktiv-Matrix-OLED-Technik und kann sowohl konventionelle 2D-Inhalte, als auch 3D-Material wiedergeben. Die Bildwiederholfrequenz des LG OLED-Fernsehers liegt bei 600 Hz. Wann der neue superschlanke Fernseher zu haben sein wird und was er kostet, wurde bislang noch nicht mitgeteilt, so dass man vorerst von einer funktionstüchtigen Design-Studie ausgehen muss.

Noch im Prototypenstatus sind auch die ebenfalls auf der CES in Las Vegas gezeigten flexiblen AMOLED-Displays. So zeigte Samsung Mobile Display unter Anderem ein 4,5 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln, das sich komplett zusammenrollen lässt. Die OLED-, bzw. AMOLED-Technik gibt den Herstellern also nicht nur mehr Freiheiten in der Konstruktion flacherer Bildschirme, sondern eröffnet auch die Möglichkeit völlig neue Bauformen und Gerätekonzepte umzusetzen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

  • IFA 2011: Neuer Sharp Fernseher IFA 2011: Neuer Sharp Fernseher mit 8-facher Full-HD Auflösung
  • Top 10: Die 10 besten Top 10: Die 10 besten HDMI Fernseher zum Konsolen Gaming
  • TVs 2011: Internet-Fernseher populärer als TVs 2011: Internet-Fernseher populärer als 3D-Fernseher
Autor: Gordon Bujak
Ehemaliger eBayianer, Atari-Kind und Online-Markting-Guy. Schreibt für Preisgenau.de in in den Ressorts Fernsehen und Internet.
Feed abonnieren
1 Kommentar
Dünnster OLED-Fernseher der Welt mit 2,9 Millimeter von LG
John Connor | 17. Mai 2011, 23:49
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Das sind die zukünftigen LED`s. Sehen wirklich schön aus keine Frage aber worauf warten die denn, die hätten schon längst auf dem Markt kommen sollen. Nein statt dessen versucht mann lieber die schlechten 3D Fernseher zuerst zu verkaufen und dann kommen die OLED auf dem Markt. Also hätten die die OLED schon auf dem Markt hätten sie sich richtig gut verkauft ich hätte mir auch einen geholt wenn der Preis stimmen würde und die größe auch bräuchte schon einen 46 Zoll.

Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 11.01.2011
Autor: Gordon Bujak
Tags: Fernseher

Anzeige

Anzeige