iPhone 4 Jailbreak-Anleitung für iOS 4.3.3 mit Redsn0w 0.9.6rc16

Manchmal geht alles ganz schnell. Apple reagierte mit iOS 4.3.3 fix auf die Kritik an der permanenten Standort-Aufzeichnung. Noch fixer waren jedoch die Hacker. Nur einen Tag nach dem Release von iOS 4.3.3 gab es bereits den untethered Jailbreak für die neue Version des Betriebssystems. Wir erklären hier Schritt für Schritt wie der Jailbreak von iOS 4.3.3 mit dem beliebten Jailbreak Tool redsn0w 0.9.6rc16 funktioniert.

  • iOS 7 Jailbreak: Neues Update iOS 7 Jailbreak: Neues Update Evasi0n7 v1.0.4 zum Download
  • iOS 7 Jailbreak für iPhones iOS 7 Jailbreak für iPhones 5S: Probleme und Abstürze durch AppSy...
  • Apple iOS 7: Untethered Jailbreak Apple iOS 7: Untethered Jailbreak für iPhone 5S und iPad zum Down...

Mit schöner Regelmäßigkeit wiederholt sich das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Apple und den iOS-Hackern. Im Regelfall dauert es nur wenige Tage, da gilt eine neue Version von iOS bereits als gehackt. Auch auf das kürzlich veröffentlichte iOS 4.3.3 trifft dies zu. Apple veröffentlichte die neue Version des iPhone Betriebssystems, um der Kritik von Datenschützern wegen der permanenten Standortaufzeichnung zu entgegnen. Bereits kurz nach dem Release von iOS 4.3.3 wurden auch die Jailbreak Tools entsprechend angepasst. Der untethered Jailbreak von iOS 4.3.3 ist somit kein Problem mehr.

IOS 4.3.3 Jailbreak

Quelle. preisgenau.de

Zwischenzeitliche Probleme im Zusammenhang mit dem Stummschalter bei den iPhone Versionen 3GS und 4 wurden derweil auch behoben. Aktuell wird unter Anderem das beliebte Jailbreak Tool redsn0w in der Version 0.9.6rc16 angeboten. Die Bedienung von redsn0w ist einfach. Das Tool ist sowohl für Windows als auch für Mac User erhältlich. Redsn0w 0.9.6rc16 unterstützt die iOS-Modelle iPhone3GS, iPhone4 (GSM), iPod touch 3G und 4G, iPad1 und AppleTV 2G. Nicht geeignet ist redsn0w hingegen für User, die es auf einen Unlock abgesehen haben. Durch das vorherige Update des Betriebssystems via iTunes kann es zu einem Update des Basebands kommen, was zu Problemen bei einem späteren Unlock führen wird.

User, die den Jailbreak jedoch nur durchführen möchten, um freie Software installieren zu können, sind mit redsn0w 0.9.6rc16 gut bedient. Der Jailbreak mittels redsn0w 0.9.6rc16 ist untethered. Er bleibt daher auch beim Neustart des iOS-Geräts erhalten. User, die bereits Erfahrung im Umgang mit redsn0w gemacht haben, werden auch mit der aktuellen Version 0.9.6rc16 problemlos zurecht kommen. Das Vorgehen unterscheidet sich nicht von den vorherigen Versionen des Jailbreak Tools. Wie der Jailbreak im Detail funktioniert, erklären wir hier in einer Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt 1: Backup durchführen

Aus Sicherheitsgründen sollten die persönlichen Daten vor einem Jailbreak gesichert werden. Dies geschieht über die Verwaltungssoftware iTunes.

Schritt 2: Aktuelle Softwareversionen herunterladen

Für den Jailbreak werden iTunes, die iOS-Software und redsn0w in der jeweils aktuellsten Version benötigt. Vor dem Jailbreak müssen daher zunächst die entsprechenden Downloads erfolgen. Die iOS-Datei sollte so gespeichert werden, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder auffindbar ist. Das Update von iTunes muss ggf. installiert werden.

Schritt 3: Update von iOS über iTunes

Falls iOS 4.3.3 noch nicht installiert ist, wird es Zeit dies zu tun. Das Update wird ganz normal über iTunes durchgeführt. Ist das Update bereits installiert, besteht kein Handlungsbedarf.

Schritt 4: Jailbreak Tool redsn0w entpacken

redsnow entpacken

Quelle: chip.de

Das Jailbreak Tool redsn0w muss nicht installiert, allerdings entpackt werden. Anschließend kann das Tool einfach gestartet werden.

Schritt 5: Neues iOS 4.3.3 redsn0w laden

Nach dem Start des Jailbreak Tools fragt die Software nach der iOS-Datei, die zuvor heruntergeladen wurde. Der User muss in redsn0w nun angeben, wo iOS lokal gespeichert wurde.

Schritt 6: Modifikation von iOS

Das Jailbreak Tool redsn0w versieht die iOS-Software mit den nötigen Modifikationen.

Redsnow cydia

Quelle: chip.de

Dies geschieht grundsätzlich automatisch. Der User hat allerdings einige Auswahlmöglichkeiten.

Redsnow cydia

Quelle: chip.de

Der alternative Installer Cydia sollte dabei in jedem Fall mit installiert werden.

Schritt 7: Installation des Jailbreaks

Der eigentliche Jailbreak von iOS erfolgt anschließend. Zuvor muss das iOS-Gerät in den Wartungszustand versetzt werden.

Installation Redsnow

Quelle: chip.de

Das Jailbreak Tool redsn0w zeigt dabei an, welche Tasten hierfür in welcher Form zu betätigen sind. Danach startet die Installation des Jailbreaks.

Schritt 8: Abschluss des Jailbreaks

Das Jailbreak Tool redsn0w benötigt einige Minuten für den Installationsprozess. Wenn alles abgeschlossen ist, zeigt redsn0w dies am Monitor mit “Done” an.

Redsnow

Quelle: chip.de

Anschließend verläuft der Installationsprozess auf dem iOS-Gerät für wenige Minuten weiter. Zum Abschluss startet das iOS-Gerät neu. Der Jailbreak ist abgeschlossen und Cydia installiert.

  • iOS 7 Jailbreak für iPhone iOS 7 Jailbreak für iPhone 5S: Evasi0n7 verursacht Boot-Probleme ...
  • Neuer iOS 6 Jailbreak p0sixpwn Neuer iOS 6 Jailbreak p0sixpwn für ältere iOS-Geräte zum Download
  • iOS 7 Untethered Jailbreak für iOS 7 Untethered Jailbreak für iPhone 5S und iPhone 4S zum Downlo...
Autor: Gordon Bujak
Ehemaliger eBayianer, Atari-Kind und Online-Markting-Guy. Schreibt für Preisgenau.de in in den Ressorts Fernsehen und Internet.
Feed abonnieren
1 Kommentar
iPhone 4 Jailbreak-Anleitung für iOS 4.3.3 mit Redsn0w 0.9.6rc16
Ahmet | 25. Mai 2011, 22:18
1Punkte  Add ratingSubtract rating

ich hab da so meine probleme…
wenn redsnow zu ende gejailbreakt hat und mein iphone neu starten will (apple symbol zu sehen) bleibt es einfach hängen und nix passiert…ergo muss ich mein iphone wiederherstellen und dann hab ich cydia auch nicht drauf..lösungenn?????
thxxx

Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 16.05.2011
Autor: Gordon Bujak

Anzeige

Anzeige