iPhone und iPad: Tropfen gegen fettige Fingerabdrücke und verschmierte Touchscreens

Seit der Einführung von Touchscreens bei Tablet-Rechnern und Smartphones, ist das Problem mit den verschmierten Oberflächen bekannt. Fettige Fingerabdrücke, die sich nur schwer entfernen lassen, können ein echtes Ärgernis sein, doch ein in Deutschland angesiedeltes Unternehmen will nun die Wunderwaffe dagegen gefunden haben. Hiermit sollen sich diese Abdrücke viel leichter entfernen lassen, doch funktioniert das wirklich?

  • Kostenlose iPhone Klingeltöne: Doom, Portal Kostenlose iPhone Klingeltöne: Doom, Portal 2 & Co. via iTunes
  • Hohe Benzinpreise: Billiger tanken per Hohe Benzinpreise: Billiger tanken per iPhone und Android Tankste...
  • Kostenlose Iphone Klingeltöne mit iTunes Kostenlose Iphone Klingeltöne mit iTunes 8 erstellen

Wenige Tropfen der Flüssigkeit und zweifaches Polieren sollen bereits ausreichen, um einen Schutzfilm auf Glas und Plastik aufbringen zu können. Nachdem die Oberfläche sauber erscheint, lassen sich die späteren Fingerabdrücke zunächst zwar nicht reduzieren, doch laut Hersteller sollen diese nun nicht mehr so fest in den Poren des Materials sitzen, und sich mit leichtem Wischen entfernen lassen. “Clean2Go”, wie das Produkt genannt wird, sondert selbst Partikel ab, welche sich unsichtbar festsetzen, und Schmutz und Schmiere keinen Platz mehr lassen sollen.

Verschmierte Touchscreens

Quelle: apple.com

In der Praxis funktioniert der Trick mit dem Produkt tatsächlich. Starke Verschmutzungen lassen sich dank dem Mittel viel leichter entfernen, und das auch ohne größeren Kraftaufwand. Und dazu soll das Produkt laut Hersteller vollkommen ungefährlich sein. Ein Trinken der Flüssigkeit wäre zwar nicht ratsam, jedoch ungefährlich. Einmal in der Woche soll die gewünschte Oberfläche mit “Clean2Go” behandelt werden, denn so lange soll die Schutzschicht letztendlich halten.

Bereits in der kommenden Woche wird das Produkt auf der eigenen Website, sowie in speziellen Mac Shops erhältlich sein. Zu Buche schlägt es mit rund 7 Euro, doch sieht man einmal das Ergebnis, könnte sich diese Investition für manche Smartphone-Besitzer lohnen. Ob “Clean2Go” in naher Zukunft auch über andere Vertriebswege erhältlich sein wird, bleibt vorerst jedoch nur abzuwarten, denn diesbezüglich gibt es vom Hersteller bislang keine weitere Stellungnahme.

Quellen: clean2go.de, androidnews.de

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

  • Lustige iPhone Klingeltöne kostenlos herunterladen Lustige iPhone Klingeltöne kostenlos herunterladen mit Soundjax
  • Motorola: Urteil zum iPhone - Motorola: Urteil zum iPhone - Apple verstößt gegen Motorola Paten...
  • iPhone: Apple erzielt 52% des iPhone: Apple erzielt 52% des gesamten Handy -und Smartphone Gewi...
Autor: Sven Schäfer
Freier Kreativer, Gamer und Designkünstler. Schreibt für Preisgenau.de in den Ressorts Games und Internet.
Feed abonnieren
Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 05.06.2011
Autor: Sven Schäfer
Tags: iPhone

Anzeige

Anzeige