Samsung Galaxy S4 Release-Datum: Nachfolger soll auf MWC offiziell vorgestellt werden

Laut einem aktuellen Bericht in der koreanischen Tageszeitung The Korea Times ist die Entwicklung mittlerweile soweit fortgeschritten, dass das Nachfolgemodell des aktuellen Smartphone-Flaggschiffs höchstwahrscheinlich schon im Februar des kommenden Jahres auf der bekannten Messe Mobile World Congress in Barcelona offiziell vorgestellt wird.

  • Android 4.4 Kitkat Release: Galaxy Android 4.4 Kitkat Release: Galaxy S3, Galaxy Tab 4 LTE, Galaxy A...
  • Samsung Galaxy S3 bekommt Android Samsung Galaxy S3 bekommt Android 4.4 Update - ein Bisschen
  • Samsung Galaxy Alpha: Rohrkrepierer oder Samsung Galaxy Alpha: Rohrkrepierer oder iPhone 6 Alternative?

Schon bevor Apple das neue iPhone 5 auf den Markt gebracht hat, haben bei Samsung angeblich bereits die Arbeiten an dem Galaxy S4 begonnen. Dabei bezieht sich die Korea Times auf angeblich vertrauenswürdige, jedoch nicht weiter benannte Quellen, die aus dem direkten Zulieferer-Umfeld stammen.

Samsung Galaxy S4
Quelle: Design by Rahul Sharma

Diese Quellen berichten allerdings nicht nur über einen möglichen Präsentationstermin, sondern ebenso über die technischen Spezifikationen des Samsung Galaxy S4. Demnach wird das neue Samsung-Smartphone über ein 5 Zoll großes Display verfügen, und damit im Vergleich zu dem aktuellen Galaxy S3 nochmals an Größe hinzu gewinnen.

Ebenso ist in der Korea Times zu lesen, dass das Samsung Galaxy S4 auch um einiges schneller werden soll. Ob Samsung dazu auf eine neue Prozessor-Technologie zurückgreift wurde bislang jedoch nicht bekannt. Dafür steht angeblich bereits fest, dass das Samsung Galaxy S4 definitiv über einen LTE-Chip verfügen wird, der die Nutzung des 4G-Standards erlaubt. Desweiteren wird dort von einer neuen Kamera gesprochen, die eine Auflösung von sage und schreibe 13 Megapixel bieten soll.

Mit dem Galaxy S4 will Samsung den Druck auf Apple nochmals erhöhen und die eigene Position am Markt festigen. Immerhin verkaufte sich das aktuelle Galaxy S3 laut Angaben von Samsung weltweit bislang mehr als 20 Millionen Mal. Allerdings holt Apple durch das iPhone 5 schnell auf. Alleine in den ersten 24 nach Verkaufsstart wurden über zwei Millionen Apple-Smartphones verkauft. Da eine offizielle Stellungnahme seitens Samsung zu dem neuen Galaxy S4 bislang jedoch noch aussteht, bleibt vorerst nur abzuwarten, ob sich die derzeitigen Gerüchte tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: techchrunch.com, techradar.com, koreatimes.co.kr

  • Samsung Galaxy S5: News zum Samsung Galaxy S5: News zum Preis und Release-Datum
  • Samsung Galaxy S3 & Note Samsung Galaxy S3 & Note 2 erhalten Update auf Android 4.4 KitKat
  • Samsung Galaxy S4: Massive Probleme Samsung Galaxy S4: Massive Probleme nach Android 4.4 Update