13 Zoll HP Envy 13 Netbook mit 2,13 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor

Wenn es wie ein MacBook aussieht und sich wie ein MacBook anfühlt kann es nur von Apple sein, oder? Falsch! Das HP Envy 13 Netbook ist ebenso wie eine MacBook von Apple ein technisches Blickfang-Gerät mit Neidfaktor.

HP Envy 13 Netbook
Quelle: hp.com

Das HP Netbook wiegt 1.41 kg und hat ein metallisches Gehäuse. Mit HP Instand-On kann man das Betriebssystem in Sekunden starten ohne Windows selbst booten zu müssen. Über die Schnellstart-Funktion erhält man einen abgespeckten Zugriff auf Dateien und Internet, was vor allem dann hilfreich ist, wenn man lediglich kurz eMail Nachrichten abrufen möchte.

Die Schnell-Boot-Schnittstelle funktioniert beim HP Envy 13 genau so gut wie bei anderen neuen Netbooks. Das vollständige Booten des Windows 7 Betriebssystem dauert in etwa 80 Sekunden. Aus dem Ruhezustand, braucht das HP Envy 13 weniger als 2 Sekunden, um voll funktionsfähig zu sein.

Bezahlte Umfragen

Der HP Envy 13 ist mit einem 2,13 GHz Intel Core 2 Duo SL9600-Prozessor, 3 GB RAM und einer ATI Mobility Radeon HD 4330 Grafikkarte ausgestattet. Das 13-Zoll MacBook Pro bietet dagegen einen 2,53 GHz Intel Core 2 Duo CPU, 4 GB RAM Arbeitsspeicher und eine nVidia GeForce 9400M Grafikkarte.

Der glänzende 13.1 Zoll Bildschirm bietet eine LED Hintergrundbeleuchtung mit einer max. nativen Auflösung von 1600 x 900 Pixel, dies ist jedoch eine Upgrade Option. Die Standard Bildschirmauflösung liegt bei 1366 x 768 Pixel. Farben werden kontrastreich, hell und korrekt dargestellt und die On-Bord Lautsprecher bieten ein anständiges Volumen.

Problematisch beim HP Envy 13 ist das Touchpad. Es ist zwar groß genug und bietet zum Navigieren ausreichend Platz, allerdings die die Funktionstasten in das Touchpad integriert und von diesem physisch nicht abgegrenzt. Dadurch kommt es relativ häufig vor, das man beim Navigieren ungewollt die Funktionstasten drückt oder umgekehrt.

Die Tastatur des HP Envy 13 ist dagegen tadellos. Die Tasten sind so wie beim Apple MacBook Air angeordnet, mit größeren Lücken zwischen den Tasten-Zeilen. Die Tastatur hat einen guten Anschlag ist übersichtlich und sieht gut aus. Lediglich die Pfeil-Tasten fallen ein wenig zu klein aus.

Das HP Envy 13 Netbook bietet mehrere USB 2.0 Ports, einen HDMI Ausgang, einen SD-Flash Kartenlese und eine Combo Kopfhörer und Mikrofon Buchse. Zudem bietet das Netbook WiFi, Bluetooth und ein optionales optisches Laufwerk.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .