15-Zoll MacBook Pro Notebooks: Gleiches Design, Mehr Geschindigkeit

Viele Apple-Fans haben lange auf ein bestimmtes Produkt gewartet und neben einigen gehypeten Geräten des kalifornischen Herstellers, wäre es beinahe übersehen worden. Nach vielen Problemen und sogar Produktionsstopps wegen Defekten an den Prozessoren, ist das neue MacBook Pro nun allerdings doch auf den Markt gekommen, und soll an Geschwindigkeit und Performance noch einmal zugelegt haben. Wir haben die 15 Zoll Variante der mobilen Arbeitsstation genauer unter die Lupe genommen.

Die technische Ausstattung des MacBook Pro kann sich durchaus sehen lassen. Die 15 Zoll Variante kommt mit einem 2,2 GHz Quad-Core Core i7 Prozessor und einer 750 GB Festplatte daher. Die Grafik wird durch eine integrierte Intel HD Graphics 3000, in Kombination mit einer AMD Radeon HD 6750M GPU angetrieben. Die GPUs werden vom Betriebssystem selbst, je nach Zweck, aktiviert. Desweiteren verfügt das 15 Zoll MacBook Pro, ebenso wie alle anderen Varianten, über einen Arbeitsspeicher von 4 GB.

MacBook Pro 15 Zoll

Quele: apple.com

Als eine der wichtigsten Neuerung wird die Einführung der Thunderbolt Technologie angesehen. Hierbei handelt es sich um eine Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle, die rund 20 Mal schneller als USB 2.0 und zwei Mal schneller als USB 3.0, Daten übermitteln kann. Außerdem ist nun, bei einer Bildschirmauflösung von 1.280 x 720 Pixeln, ein hochauflösender Videochat via FaceTime in 720p möglich. Bei all den Funktionen und neuen Features, stellt auch die Akkulaufzeit einen wichtigen Punkt dar. Laut Apple soll die Laufzeit nämlich bei bis zu sieben Stunden liegen.

Bezahlte Umfragen

Desweiteren besteht auch beim MacBook Pro die Möglichkeit, selbst einige Systemkomponenten bei Bestellung zu bestimmen. So kann in der 15, sowie auch in den 13 und 17 Zoll Varianten, der Arbeitsspeicher auf 8 GB verdoppelt, sowie die Festplattenkapazität verändert werden. Darüber hinaus kann die Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute gegen eine mit 7.200 RpM getauscht werden, oder direkt gegen den deutlich schnelleren Flashspeicher. Die 13 Zoll Variante des MacBook Pro ist ab 1.149 Euro zu haben, das 15 Zoll Pendant schlägt mit 1.749 Euro und das 17 Zoll MacBook mit 2.499 Euro zu Buche.

Quellen: compterworld.com, intel.com, bjango.com, mac-thunderbolt.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.