Acer Aspire 1825PT Timeline kombiniert Notebook und Tablet PC

Wer die Vorteile von Netbook und Tablet-PC kombinieren möchte, sollte sich das Acer Aspire 1825PT Timeline anschauen. Dabei handelt es sich um ein großzügig ausgestattetes Netbook mit einem um 180 Grad drehbaren 11,6 Zoll Display. Umgeklappt kann es wie ein Tablet-Computer verwendet werden.

Seit Apple das iPad vorgestellt hat, bemühen sich alle großen Computerhersteller darum, möglichst schnell einen eigenen Tablet-Computer anbieten zu können. Recht verbreitet ist die Ansicht, der Erfolg von Tablet-Computern wird den Boom bei Netbooks beenden.

Vielleicht setzen sich aber auch die Convertible Touchscreen Netbooks durch. Ein solches bietet Acer mit dem Aspire 1825PT Timeline an. Mit Preisen ab rund 580 Euro ist es zwar deutlich teurer als ein gewöhnliches Netbook, doch kostet es kaum so viel wie das günstigste iPad-Modell. Der Endpreis hängt allerdings von der jeweiligen Konfiguration ab.

Acer Aspire 1825PT Timeline
Bezahlte Umfragen

Quelle: Acer.com

Der Bildschirm des Acer Aspire 1825PT Timeline ist 11,6 Zoll groß, bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten und ist multitouchfähig. Letzteres ist wichtig, denn schließlich lässt sich das Display um 180 Grad drehen, damit man das Netbook nach dem Umklappen wie einen Tablet-PC nutzen kann.

Das Acer Aspire 1825PT Timeline kann mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher (DDR3) ausgerüstet werden. Zur Ausstattung zählen: Intel Core 2 Duo SU7300 CPU mit 1,3 GHz Taktrate, Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD, HDMI-Ausgang, VGA-Ausgang, 5-in-1 Card Reader, Webcam, WLAN (IEEE 802.11a/b/g/n), Bluetooth 2.1 EDR, Gigabit-Netzwerkschnittstelle.

Die Festplatte des Acer Aspire 1825PT Timeline kann 250 GB oder 320 GB groß sein. Der 6-Zellen-Akku soll im Betrieb mehr als 8 Stunden durchhalten. Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium in der 64 Bit Version vorinstalliert.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.