Acer Aspire One 522 Netbook mit AMD Fusion Chip

Als eines der ersten Netbooks mit AMD Fusion wird das Acer Aspire One 522 auf den Markt kommen. Das Acer Aspire One 522 basiert auf dem Aspire One D255 und ist mit der AMD Ontario-CPU C-50 ausgestattet. Hierbei handelt es sich um einen Dual-Core Prozessor mit zweimal 1 GHz Taktfrequenz in Kombination mit der integrierten Grafik Radeon HD 6250.

2011 wird das Jahr der Fusion-Netbooks. Als eines der ersten Modelle dürfte dabei das Acer Aspire One 522 auf den Markt kommen. Das Acer Aspire One 522 soll auf dem Aspire One D255 beruhen, allerdings mit mit einer APU auf Brazos-Plattform ausgestattet sein. So werkelt im Innern des Acer Aspire One 522 ein AMD Dual-Core Prozessor C-50 (Ontario) mit einer Taktfrequenz von zweimal 1 GHz. Zusätzlich verfügt der Chip über die integrierte Grafik Radeon HD 6250. Somit unterstützt das Acer Netbook DirectX 11, UVD3 und HD-Videos.

 Aspire One D255 amd fusuion

Quelle: acer.com

Insgesamt soll so ein TDP von 9 Watt realisiert werden. Dennoch soll der Akku des Acer Aspire One 522 nur ein Laufzeit von sechs Stunden aufweisen, zwei Stunden weniger als das Aspire One D255. Aktuelle Netbooks mit Intel Atom N550 Prozessor halten teilweise fast doppelt so lange durch. Da das Acer Aspire One 522 auf Basis des Aspire One D255 umgesetzt wird, wird es auch dessen Display mit einer Diagonalen von 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixeln erben.

Bezahlte Umfragen

Auch das Gehäuse wird dem des Aspire One D255 entsprechen. Daher wird das Acer Aspire One 522 über einen HDMI- und VGA-Ausgang, drei USB-Ports, eine Webcam und einen Cardreader verfügen. Wann genau das Acer Netbook mit AMDs Fusion APU im Handel erhältlich sein wird und wieviel das Acer Aspire One 522 kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Bezahlte Umfragen