Aktuelle Filme in voller Länge als Stream anschauen – jetzt auf Youtube

Dass sich YouTube mit dem vielfältigen Angebot zu einer Art Fernseh-Alternative entwickelt hat, ist hinlänglich bekannt. Nun schlägt Google, das Unternehmen hinter dem Videoportal, ein weiteres Mal in diese Kerbe und möchte, zumindest in den Vereinigten Staaten, komplette Filme als Stream anbieten. Desweiteren plant YouTube ein Förderprogramm, welches Videomachern zu Gute kommen soll. Hierbei soll sogar mit professionellen Produzenten kooperiert werden.

Für amerikanische Bürger wird YouTube jetzt zu einer Online-Videothek. Über 3.000 aktuelle Filme sollen bald per Stream gemietet und angeschaut werden können, zumindest in den USA. Der zusätzliche Content an Trailern, Rezensionen und Co könnte den entscheidenden Vorteil gegenüber Konkurrenten wie zum Beispiel Netflix darstellen. Auch im Hinblick auf die plattformübergreifende Nutzung könnte der Plan des Unternehmens aufgehen, und Streaming-Fernsehen könnte sich auf Smartphones, Tablet-Rechner und TV-Geräte endgültig etablieren.

Fast and the Furious

Quelle: preisgenau.de

Außerdem soll neben „YouTube Partner Grants“ und „YouTube NextUp“ ein weiteres Förderprogramm ins Leben gerufen werden. Dieses soll mehr professionelle Produktionen auf die Videoplattform bringen. Nähere Details werden zwar erst in den nächsten Monaten veröffentlicht, doch bisher soll YouTube bereits mit einigen erfolgreichen Produzenten aus der Film- und Fernsehwelt im Gespräch sein, die das Projekt finanziell unterstützen.

Bezahlte Umfragen

Neben dem Content zählt für YouTube vor allem die aktive Verweildauer auf der Website. Laut des Unternehmens sehen sich die User zwar täglich über 2 Milliarden Videoclips an, doch mit nur 15 auf YouTube verbrachten Minuten am Tag, liegt die Dauer weit unter der des normalen Fernsehens mit fünf Stunden. Doch YouTube blickt positiv in die Zukunft, und ist der festen Überzeugung, dass es in dieser Hinsicht weitere Änderungen geben wird.

Quellen: heise.de, youtube-global.blogspot.com, youtube.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.