Deals

Amazon mit 5GB kostenlosem Online-Speicher für Musik und bald auch Filme

Das Thema „Online-Speicher“ kursiert in letzter Zeit immer häufiger durch das Internet. Immer mehr Unternehmen bieten, zum Teil kostenlosen, Online-Speicher an. Mit Amazon gesellt sich nun ein weiterer Anbieter hinzu. Unter dem Namen „Amazon Cloud Drive“ stellt der Online-Händler jetzt 5 Gigabyte Online-Festplattenplatz zur Verfügung, der jedoch nach Wunsch noch weiter erhöht werden kann. Wir werfen einen Blick auf „Cloud Drive“, und vergleichen das Angebot mit der Konkurrenz.

Immer mehr User nutzen die Möglichkeit, ihre Daten online zu speichern, um so von überall aus Zugriff darauf zu haben. Kein Wunder also, das die Anbieter der sogenannten Cloud-Services derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen. Nun hat sich mit dem Online-Händler Amazon ein weiteres Unternehmen hinzu gesellt.

Cloud Drive Infos
Quelle: amazon.com

Der Dienst „Amazon Cloud Drive“ bietet dem User ganze 5 GB kostenlosen Online-Speicher zur Verfügung. Wer mehr möchte, kann den Speicher zum Beispiel auch auf 50 GB erhöhen, dann werden allerdings 35,50 Euro pro Jahr fällig.

Cloud Player für das Web
Quelle: amazon.com
Bezahlte Umfragen

Wer sich jedoch ein MP3-Album bei Amazon kauft, bekommt ganze 20 GB gratis dazu. Allerdings gilt dieses Angebot derzeit nur für Kunden aus den Vereinigten Staaten. Also Hauptkonkurrent gilt derzeit Microsoft, das durch den Online-Dienst „Skydrive“ standardmäßig 25 Gigabyte kostenlosen Online-Speicher zur Verfügung stellt. Wer diese Möglichkeit jedoch nicht oft nutzt, oder nicht so viel Platz braucht, für den stellt der Anbieter Dropbox immerhin 2 GB zur Verfügung.

Cloud Player Übersicht
Quelle: pcwelt.de

Das neue Angebot „Amazon Cloud Drive“ ist dafür mit am einfachsten zu bedienen. Hinzu kommt der sichere Daten-Upload via HTTPS-Verbindung. Allerdings gibt es bei dem Amazon-Angebot, anders als beispielsweise bei Skydrive, keine Möglichkeit für den User, sich die online-gestellten Dokumente per Vorschau direkt im Browser anzusehen.

Cloud Drive Upload
Quelle: amazon.com

Dafür gibt es allerdings ein anderes interessantes Feature: die App „Cloud Player“. Damit lässt sich der Online-Speicher nämlich auch von den Android-Smartphones aus erreichen.

Cloud Player
Quelle: amazon.com

Quellen: amazon.com, zdnet.com, skydrive.live.com, dropbox.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.