Android gegen Apple iOS: iPhone verliert in Deutschland

Die Marktforscher von Kantar haben sich mit den Marktanteilen auf dem Smartphone-Markt auseinandergesetzt. Dabei wurden höchst unterschiedliche Ergebnisse identifiziert. Während Apple mit dem iPhone 4S in den USA und Großbritannien deutlich zulegen konnte, sank der Marktanteil des Apple Smartphones in den vergangenen Monaten in Kontinentaleuropa deutlich. Der Grund: Das Google Betriebssystem Android ist weiter auf dem Vormarsch. Besonders deutlich wird dies auf dem deutschen Smartphone-Markt.

Smartphones stehen im Weihnachtsgeschäft besonders hoch im Kurs. Das vierte Quartal des Jahres ist für die Hersteller daher besonders wichtig. Die Marktforscher von Kantar haben sich nun mit genau diesen Zahlen auseinandergesetzt und dabei höchst unterschiedliche Ergebnisse ermitteln können. Demnach konnte Apple vom Release des iPhone 4S insbesondere in den USA und Großbritannien profitieren. Die Marktanteile stiegen hier von 25 auf 36 Prozent (USA) bzw. von 21 auf 31 Prozent (Großbritannien) im Vergleich zu den Vorjahreswerten.

Android vor iPhone 4S weiß

Quelle: preisgenau.de

Einen positiven Verkaufstrend konnten die Marktforscher zudem in Australien feststellen. Anders fiel das Ergebnis allerdings in Kontinentaleuropa aus. Dort gingen die Marktanteile des iPhones in den vergangenen Monaten deutlich zurück. So sank der Marktanteil in Frankreich von 29 Prozent im vergangenen Jahr auf nun nur noch 20 Prozent. Ähnlich verliefen die Geschäfte auch in Spanien und Italien. Die Marktforscher führen diesen Effekt auf das immer stärker werdende Google Betriebssystem Android zurück.

Bezahlte Umfragen

So wurde ermittelt, dass Android in Europa mittlerweile auf einen Gesamtmarktanteil von knapp 50 Prozent kommt. Besonders beliebt ist Android dabei in Deutschland. In den vergangenen 12 Wochen stieg der Marktanteil gar auf 61 Prozent – ein Rekordwert. Der Marktanteil des Apple iPhone sank im gleichen Zeitraum von 27 Prozent im Vorjahr auf nun 22 Prozent. Das beliebteste Android Smartphone war hierzulande übrigens das Samsung Galaxy S2. Im europäischen Vergleich konnte Android nach Ansicht der Marktforscher aber auch insbesondere deshalb zulegen, weil zunehmend günstigere Smartphones auf den Markt kommen.

Quelle: reuters.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.