Deals

Anleitung: iPhone Apps umtauschen und Geld zurückholen – so geht’s

Der Umtausch eines realen Gegenstands erscheint einfach: Insbesondere im Internet sind Verbraucher es gewohnt Ware, die nicht gefällt, zurück geben zu können. Schwieriger sieht es da schon mit digitalen Produkten, wie beispielsweise Apps, aus. Ganz so einfach ist der Umtausch, bzw. die Rückgabe hierbei nicht. Unmöglich ist es jedoch nicht. Auch bei iTunes ist die Rückgabe von Apps möglich, auch wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen etwas anderes vermuten lassen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple sehen den Umtausch von Apps, die über den iTunes Store gekauft wurden eigentlich nicht vor. Dennoch ist der Umtausch von Apps für iPhone und iPad durchaus möglich. Ganz so leicht wie bei einem realen Gegenstand, wo Verbraucher das Recht haben bestellte Ware zurückzugeben, ist es allerdings nicht. Laut Apple ist der Umtausch nur dann möglich, wenn ein App unakzeptabel schlecht ist. Kommt ein Kunde zu diesem Urteil, findet er im iTunes Beleg, die man nach dem Kauf per Email erhält einen entsprechenden Link, über den man das Problem melden kann.

apple apps umtauschen
Quelle: apple.com

Auch über die Account-Verwaltung in iTunes kann man eine Reklamation einleiten. Dort findet man auch die Einkaufsstatistik. Hier findet man alle zuletzt gekauften Inhalte. Der Pfeil zu Beginn jeder Zeile öffnet die entsprechende Transaktion. Über den Link „Ein Problem melden“ kommt man zu einem Formular, das ausgefüllt werden muss. Die Rückgabe eines Apps, das nicht hält was es verspricht, ist so möglich. Doch dies ist nicht die einzige Möglichkeit. Der Umtausch eines Apps ist auch dann möglich, wenn es an der Qualität des Apps keine Beanstandung gibt.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

So sieht Apple Möglichkeiten vor Apps zurückzugeben, wenn man beim Kauf einen Fehler begangen hat. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn man sich ein App ausgesucht hat, dass in dieser Version gar nicht kompatibel mit dem eigenen Apple-Gadget ist. Wenn man beispielsweise ein iPhone 3G besitzt, das betreffende App aber nur auf dem iPhone 4 läuft, so ist eine Rückgabe möglich. Dennoch sollte man beim Kauf von Apps vorsichtig sein und die Beschreibungen genau lesen. Die Rückgabe der Software erfordert auch Kulanz von Apple. All zu oft sollte man sich daher nicht mit Reklamationen an Apple wenden.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .