AntiVir 10: Kostenloser Windows Virenscanner zum Download

Die beliebte Anti Viren Software AntiVir ist in der neuen Version AntiVir 10 erschienen. Das umfangreiche Update steht allen Varianten der Software zur Verfügung. Auch die Nutzer der kostenlosen Avira AntiVir Personal Edition kommen in den Genuss des Updates.

Lediglich auf die neue Funktion ProActiv und auf einige andere neue Feautures müssen die Nutzer von AntiVir Personal Edition 10 verzichten. Das neue Modul steht nur in den kostenpflichtigen Varianten AntiVir Premium und AntiVir Premium Security Suite zur Auswahl. ProActiv bietet einen verhaltensbasierten Schutz, der unbekannte Dateien auf der Festplatte des Rechners auf bekannte Verhaltensweisen von schadhafter Software untersucht. Die Erkennung von Malware soll so nochmals verbessert werden. Auch in den kostenpflichtigen Varianten wird die Option nach einem Update jedoch nicht automatisch aktiviert.

Antivir 10

Quelle: free-av.com

Da zur Nutzung von ProActiv Daten des Rechners bzw. Nutzers an den Hersteller Avira geschickt werden müssen, muss der AntiVir User diese Option manuell frei schalten. Personenbezogene Daten sollen natürlich nicht übermittelt werden. In der kostenlosen AntiVir 10 Version stehen zusätzlich noch die Optionen Firewall, Backup, E-Mail-Scanner und Kindersicherung nicht zur Verfügung. Deutlich verbessert wurde aber der AntiVir Guard – und dies in allen Versionen.

Bezahlte Umfragen

Der AntiVir Guard untersucht den Rechner permanent hinsichtlich schadhafter Software und Viren. Bislang wurde dem User bei einem Fund lediglich die Auswahl von Reparieren, Quarantäne, Löschen, Umbenennen, Zugriff verweigern und Ignorieren gestellt. Mit AntiVir 10 wird dieses Prozedere deutlich verbessert: Zunächst wird die betreffende Datei blockiert. Anschließend kann sich der AntiVir User Informationen zum betreffenden Virus anzeigen lassen und diesen dann schließlich mit nur einem Klick endgültig löschen. Neu ist zudem auch die generische Reparatur, die auch bereits aktive Schädlinge beseitigen können soll.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.