Deals

iPhone 6: Neuer Apple A6-Prozessor soll von INTEL kommen

Beim iPhone 4, das mit dem A4 Prozessor ausgestattet ist und beim iPad 2, bei dem der A5 Prozessor zum Einsatz kommt, arbeitet Apple mit dem Chip-Hersteller Samsung zusammen. In Zukunft könnte sich dies ändern. Laut aktueller Gerüchte soll der A5 Prozessor künftig auch von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) hergestellt werden. Beim kommenden A6 Prozessor könnte Intel in die Produktion einsteigen.

Die Geschäftsbeziehungen von Samsung und Apple stehen derzeit unter keinem guten Stern. Apple hat Samsung kürzlich verklagt, weil die Smartphones und Tablets der Galaxy-Reihe den Produkten aus Cupertino zu sehr ähneln sollen. Andererseits sind Apple und Samsung derzeit wichtige Partner, denn Samsung stellt die A4 bzw. A5 Prozessoren her, die im Apple iPhone 4 bzw. im iPad 2 zum Einsatz kommen. Nun sind Berichte aufgetaucht, wonach Apple planen soll künftig mit anderen Herstellern zusammenarbeiten zu wollen.

A6-Prozessor von Intel
Quelle: gadgetsandgizmos.org

Ob dies eine Folge des Rechtsstreits zwischen Apple und Samsung ist, ist derzeit noch unklar. Tatsache ist jedoch, dass Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) als möglicher A5 Produzent und Intel als möglicher A6 Produzent gehandelt werden. Insbesondere der Einstieg von Intel kann dabei als kleine Revolution betrachtet werden. Der Chip-Gigant liefert zwar bereits seit Längerem Prozessoren an Apple. Bislang sind diese Chips jedoch ausschließlich im Computer-Bereich im Einsatz.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Dass Intel den Einstieg in das Geschäft mit Prozessoren für Smartphones und Tablets planen soll, gilt bereits seit Monaten als offenes Geheimnis. Vor einigen Monaten übernahm Intel so die Mobilfunksparte von Infineon. Der Bereich der mobilen Prozessoren gilt als ausgesprochen lukrativ, wovon in der Vergangenheit insbesondere ARM profitieren konnte. Eine entsprechende Partnerschaft von Apple und Intel im Bereich der A6 Prozessoren könnte daher für beide Seiten Sinn machen. Ein mögliches Einsatzgebiet wäre das iPhone 6 bzw. das iPad 3.

Quelle: eetimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .