Apple iOS 7, iPhone 5S , OS X Mavericks – Gerüchte, News, Release-Daten

Das neue iPhone 5 beziehungsweise das iPhone 6 hat Apple im Rahmen der Worldwide Developers Conference (kurz WWDC) zwar nicht vorgestellt, dafür jedoch Neuigkeiten in Bezug auf iOS 7 und der neuen OS X-Version Mavaricks.

Bereits zu Beginn der Entwickler-Konferenz hatte Apple-Chef Tim Cool verlauten lassen, dass iOS 7 die bislang größten Veräderungen mit sich bringen wird. So soll die Benutzerfreundlichkeit noch weiter verbessert werden und auch die Sprachsteuerung Siri bekommt eine Rundumerneuerung.

Apple iOS 7, iPhone 5S

Quelle: idownloadblog.com

Wie die Kollegen vom AppleInsider nach der Veranstaltung berichteten, wird der Nutzer bei iOS 7 auch die Möglichkeit haben, Siri eine männliche Stimme zu verpassen. Darüber hinaus wurde die Spracherkennung an sich weiter verbessert. Desweiteren werden in iOS 7 neue Gesten und Multitasking-Optionen zur Verfügung stehen. Ebenso integriert Apple endlich auch ein Control Center, mit dem es möglich ist, Funktionen wie WLAN oder Bluetooth mit nur einem Klick anzusteuern.

Bezahlte Umfragen

Wie eingangs bereits erwähnt hat Apple im Rahmen der WWDC keine neuen Informationen in Bezug auf das kommende iPhone-Modell preisgegeben. Somit steht also immer noch nicht fest, ob es ein iPhone 5S geben wird, oder ob Apple direkt der iPhone 6 auf den Markt bringen wird. Laut Tim Cook wird es allerdings vor Herbst diesen Jahres keine Veröffentlichung eines neuen Apple-Smartphones geben. Auch hier bleibt also vorerst nur weiterhin abzuwarten.

In Bezug auf das neue Mac OS hat sich Apple offensichtlich von den Tiernamen verabschiedet, denn die neuste Version wird unter dem Namen OS X Maveriks eingeführt. Neben dem deutlich verbesserten Safari Browser gibt Apple dem Betriebssystem noch weitere Neuerungen und Features, wie einem neuen Kalender, Finder-Registerkarten und eine verbesserte Version von Apple Maps mit auf den Weg. Sobald uns weiterführende Informationen in Bezug auf das kommende iPhone vorliegen, werden wir an dieser Stelle natürlich erneut darüber berichten.

Quellen: ibtimes.com, 9to5mac.com, appleinsider.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.