Deals

iOS 7 Untethered Jailbreak: MuscleNerd rät von Apple iOS 7.1 ab – News

Der bekannte Hacker MuscleNerd, eines der führenden Mitglieder des Evad3rs-Teams, rät allen Nutzern die bald den untethered iOS 7 Jailbreak nutzen wollen von der Installation der iOS 7.1-Beta ab.

Apple hat vor kurzem damit begonnen die Beta-Version von iOS 7.1 für die iOS-Entwickler zur Verfügung zu stellen. Wer sich die neue Firmware herunterladen möchte, benötigt dazu allerdings ein Entwicklerkonto bei Apple, welches rund 100 Dollar pro Jahr kostet.

iOS 7 Untethered Jailbreak: MuscleNerd
Quelle: readwrite.com

MuscleNerd rät nun von der Installation der iOS 7.1-Beta ab. Zum einen sei die Test-Version noch voller Bugs und zum anderen kann der Hacker derzeit noch nicht sagen, ob der kommende Jailbreak unter iOS 7.1 überhaupt funktionieren wird.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Laut einer aktuellen Twitter-Mitteilung arbeitet das Evad3rs-Team derzeit mit Hochdruck an der Finalisierung des untethered Jailbreak für Apple iOS 7. Die Arbeiten gehen zwar gut voran, doch steht bislang trotzdem noch nicht fest, wann das Evad3rs-Team den Jailbreak veröffentlichen wird. Nun da Apple die Beta-Version von iOS 7.1 veröffentlicht hat, meldete sich der Hacker MuscleNerd erneut über seinen Twitter-Account zu Wort. Laut MuscleNerd sollten die User, die den kommenden Jailbreak nutzen möchten, von einer Installation der Beta-Version absehen.

Apple iOS 7.1 sei laut MuscleNerd derzeit noch nicht ausgereift. Die Firmware bringt viele Bugs mit sich, welche die Nutzung zum Teil deutlich erschweren. Darüber hinaus kann der Hacker derzeit nicht garantieren, dass der untethered Jailbreak auch unter iOS 7.1 voll funktionstüchtig sein wird. Dazu muss das Evad3rs-Team die neue iOS-Version genauer unter die Lupe nehmen um feststellen zu können ob Apple die bekannten Sicherheitslücken beziehungsweise Exploits behoben hat.

Desweiteren bringt Apple iOS 7.1 nur wenig Neuerungen mit sich. Neben der Unterstützung des schwarzen iOS 7 Keyboards bietet die Beta-Version der Firmware auch ein dunkles respektive schwarzes Theme. Darüber hinaus verfügt Apple iOS 7.1 über eine neue HDR-Auto-Funktion und die Möglichkeit die aufgenommenen Fotos direkt mit dem iCloud-Fotostream synchronisieren zu können. Für die Jailbreak-Fans heißt es also vorerst abzuwarten, bis das Evad3rs-Team Entwarnung in Bezug auf iOS 7.1 gibt.

Quellen: gottabemobile.com, 9to5mac.com, twitter.com/MuscleNerd

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .