Apple iPad 2 Preis stark gesenkt, iPad 3 Release steht vor der Tür

Apple iPad 2 Preis stark gesenkt, iPad 3 Release steht vor der Tür

Bereits vor der Präsentation des Apple iPad 3 sinken die Preise des aktuellen Apple iPad 2. Im Zuge der Vorbereitungen auf den Marktstart des neuen Apple Tablets haben viele Händler die Preise für das aktuelle iPad 2 gesenkt. Daher ergibt sich nun die Möglichkeit zu einem Schnäppchen. Ansonsten gelten Produkte von Apple stets als besonders preisstabil. Die Präsentation des neuen Apple iPad 3, das ein höher auflösendes Display erhalten soll, wird am 7. März 2012 stattfinden.

Interessenten, die bislang beim Kauf eines Apple iPad 2 zögerten, haben jetzt möglicherweise die Chance auf ein Schnäppchen. Weil Apple am 7. März 2012 das Nachfolgemodell iPad 3 präsentieren wird, haben viele Händler die Preise für das aktuelle iPad 2 gesenkt. So hoffen die Händler auf eine steigende Nachfrage und sinkende Lagerbestände zur Vorbereitung des Marktstarts des Apple iPad 3.

iPad 2 Schwarz forder rückseite

Quelle: apple.com

Das Apple iPad 3 soll unter Anderem ein höher auflösendes Display besitzen, das bei einer konstanten Diagonale von 9,7 Zoll auf eine Auflösung von 2.048 mal 1.536 Pixel kommen soll. Außerdem wird immer wieder auch über einen neuen Quad-Core Prozessor, eine bessere Kamera und LTE-Support spekuliert. Möglicherweise sollten Interessenten für das iPad 2 trotz der günstigen Preise abwarten. Laut unbestätigten Gerüchten aus Asien soll Apple das aktuelle Tablet-Modell nämlich auch weiterhin anbieten wollen. Das Apple iPad 2 soll demnach in einer Spar-Version mit 8 GB Speicherplatz parallel zum kommenden Apple iPad 3 verkauft werden.

Bezahlte Umfragen

Gut möglich ist daher, dass dieses Modell die aktuellen Preise des Apple iPad 2 noch einmal unterbieten wird. Ein ähnliches Modell praktiziert Apple aktuell bereits beim iPhone, wo das iPhone 4 mit 8 GB Speicher parallel zum Apple iPhone 4S angeboten wird. Die Ersparnis liegt in diesem Fall bei 110 Euro. Eine ähnliche Preissenkung ist auch beim Apple iPad 2 denkbar.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.