Apple iPad 3 mit LTE, 5 Megapixel-Kamera und Bildschirm von Sharp

Der japanische Hersteller Sharp soll künftig Displays für das kommende Apple iPad 3 liefern. Die neue Generation des Apple Tablets soll, laut Insiderberichten, ein höher auflösendes Display erhalten, das in der Fabrik Kameyama Nr. 2 in Japan hergestellt werden soll. Apple soll bereits in den Ausbau der Fertigungsanlagen investiert haben. Zusätzlich soll Sharp auch Displays für das kommende Apple iPhone 5 produzieren.

Es gilt als sicher, dass die nächste Generation des Apple iPad ein höher auflösendes Retina Display erhalten wird. Nun scheint ein Hersteller dieses Displays gefunden zu sein. Laut aktuellen Berichten soll der japanische Technologiekonzern Sharp die Bildschirme für das iPad 3 in der japanischen Fabrik Kameyama Nr. 2 fertigen. Apple soll dafür eigens in den Ausbau der Fertigungsanlagen investiert haben, denn dort wurden bislang nur Panels für Fernseher und Monitore produziert.

iPad 3 und Sharp logo

Quelle: preisgenau.de

Derzeit soll Sharp bereits Displays für das iPhone an Apple liefern. Sharp soll zudem auch beim kommenden iPhone 5 als Display-Lieferant auftreten. Mit dem Erscheinen des iPad 3 und des iPhone 5 wird im kommenden Jahr gerechnet. Sharp wird voraussichtlich nicht der einzige Display-Hersteller für die Produkte des Konzerns aus Cupertino sein. Apple soll derzeit die Strategie verfolgen, auf eine breitere Zulieferer-Basis mit mehreren Lieferanten zu setzen. Für Sharp soll der Auftrag von Apple geradezu gelegen kommen.

Bezahlte Umfragen

Der japanische Konzern soll das Ziel haben, künftig mehr Displays für Smartphones und Tablets und dafür weniger Panels für LCD-Fernseher und Monitore herzustellen. Möglicherweise hängt die Entscheidung von Apple, Sharp als Zulieferer zu wählen, aber auch mit dem schwebenden Patentrechtsstreit mit Samsung zusammen. Displays gehören nämlich sonst auch zum Lieferprogramm Samsungs an Apple. Das Verhältnis zwischen beiden Konzernen gilt jedoch als angespannt. Ein weiterer Display-Lieferant Apples ist LG.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.