Apple iPad Mini gegen Amazon Kindle Fire und Google Nexus 7

Apple, deren Aktienkurs nach dem Start des iPhone 5 und den damit verbundenen Problemen um mehre Prozentpunkte gefallen ist, hat vor wenigen Tagen das neue iPad Mini offiziell vorgestellt. Da viele Experten davon ausgehen, dass das iPad Mini verlorene Marktanteile im boomenden Tablet-Makrt zurückgewinnen kann, stieg die Aktie direkt nach dem Bekanntwerden um knapp 2,5 Prozent an.

Nach dem stetigen Wertverlust in den letzten Wochen brauchte Apple dringend einen neuen Schub nach vorn. Und genau dieser stellte sich jetzt ein, nachdem Apple das iPad Mini offiziell vorgestellt hat. Da bereits seit einiger Zeit die Gerüchte kursierten, dass Apple noch in diesem Jahr das neue iPad Mini auf den Markt bringen wird, gehen verschiedene Branchen-Kenner und Analysten nun davon aus, dass Apple das Weihnachtsgeschäft mit dem iPad Mini für sich entscheiden kann.

iPad mini

Quelle: ndtv.com

Dieser Umstand sorgte dafür, dass die Apple-Aktie direkt um knapp 2,5 Prozentpunkte an der amerikanischen Börse zulegen konnte. Apple selbst gab allerdings keine weitere Stellungnahme dazu ab. Apple will mit der kleineren Version des bekannten Tablet-Rechners in direkte Konkurrenz zu Amazon und dessen Kindle Fire, sowie zu dem Google Nexus 7 treten.

Nach den durchweg negativen Berichten in der letzten Zeit, unter anderem die enormen Probleme des neuen Map-Service unter iOS 6 und den offensichtlichen Produktionsfehlern bei dem schwarzen iPhone 5, hatte Apple diesen Schub mehr als nötig. Sobald es diesbezüglich nähere Informationen gibt, werden wir erneut zu diesem Thema berichten.

Bezahlte Umfragen

Quellen: techcrunch.com, appleinsider.com, digitimes.com, bloomberg.com

Bezahlte Umfragen