Apple iPhone 4S gegen Samsung Galaxy S2: Wer wird Testsieger 2011?

Das Galaxy S2 gilt derzeit als das beste Smartphone am Markt, doch nach der Präsentation des neuen iPhone 4S stellt sich die Frage, ob das Flaggschiff des südkoreanischen Konzerns Samsung den Platz an der Sonne auch weiterhin verteidigen kann. Passend dazu gibt es bereits einige Vergleichstests, die Aufschluss darüber geben, welches der beiden Mobiltelefone besser ist. Daher werfen wir im folgenden Artikel einen genaueren Blick auf die Unterschiede.

Zwar blieben die Erwartungen vieler Apple-Fans und Branchen-Experten was das neue iPhone 4S angeht auf der Strecke, doch wenn man sich die technischen Spezifikationen genauer anschaut, muss sich das neue Apple-Smartphone nicht verstecken.

Apple iPhone 4S VS Sasmung Galaxy S2
Quelle: preisgenau.de

Doch wie schneidet es im Vergleich mit dem aktuellen Branchenprimus Galaxy S2 ab? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, vergleichen wir beide Smartphones in den folgenden Zeilen miteinander, um so herauszufinden, ob Apple den Titel des besten Smartphones zurückgewinnen kann.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Der Prozessor

Im Galaxy S2 kommt ein auf 2 x 1,2 GHz getakteter Dual-Core Exynos XMM6260 Prozessor zum Einsatz. Die gleichen Werte erreicht auch der A5-Chip im iPhone 4S – jedoch schneidet dieser in den diversen Benchmark-Tests etwas besser ab. Einen Punkt für Apple.

Das Display

Mit 3,5 Zoll wirkt das Display des iPhone 4S im Vergleich mit dem 4,3 Zoll großen Bildschirm des Galaxy S2 eher klein, doch verfügt es mit 960 x 640 Bildpunkten über eine deutlich bessere Auflösung als das Samsung-Pendant mit seinen 800 x 480 Pixeln. Einen Punkt für beide also.

Arbeitsspeicher und interner Speicher

Das Galaxy S2 verfügt über ein Gigabyte RAM, das iPhone 4S hingegen nur über 512 MB. Dafür gibt es das Apple-Smartphone mit 16, 32 oder sogar 64 GB internen Speicher – das Galaxy S2 hingegen nur als 16 GB-Variante. Auch hier ein Unentschieden.

Größe und Gewicht

Zwar ist das Galaxy S2 mit 125 x 66 Millimeter um einiges größer als das iPhone 4S (115 x 58 mm), doch mit nur 8,49 mm deutlich dünner als das Apple-Smartphone mit 9,3 mm. Hinzu kommt, dass das Galaxy S2 nur rund 116 Gramm auf die Waage bringt, das iPhone 4S hingegen 140. Eine Millimeter-Entscheidung also, die das Galaxy S2 knapp für sich entscheiden kann.

Die Kamera

Die Kamera des Galaxy S2 verfügt über 8-Megapixel, einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten und einer Videoqualität von 1.920 x 1.080 Pixeln. Das iPhone hat hier die gleichen Werte, schneidet mit 640 x 480 Bildpunkten jedoch schlechter ab. Das bedeutet einen weiteren Punkt für das Samsung-Smartphone.

Der Preis

Das Galaxy S2 schlägt ohne Vertrag mit 399 Euro zu Buche, das iPhone 4S gibt es hingegen erst ab etwa 629 Euro. Bei den ansonsten recht ähnlichen Werten ist das Galaxy S2 hier also die deutlich günstigere Wahl.

Das Fazit

Eine knappe Entscheidung, aber trotzdem kann sich das Samsung Galaxy S2 gegen das iPhone 4S aus dem Hause Apple durchsetzen. So bleibt es effektiv jedem selber überlassen, für welches Modell er sich entscheidet. Und was den Preis für das beste Smartphone auf dem Markt angeht, so müssen sich die beiden Konkurrenten diesen wohl teilen.

Quellen: heise.de

13 Kommentare
Furkan | 12. Okt 2011, 22:41
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Naja, selbst bei der Präsentation des neuen iPhones wurde gesagt, dass das Smartphone gleichauf ist mit anderen Smartphones zurzeit.

Dennis | 13. Okt 2011, 14:06
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Wieso gewinnt das iphone in sachen display und speicher? Das galaxy s2 hat super amoled plus und eine höhere subpixelanzahl, also ist die auflösung immer noch super scharf. Der ram beträgt 1 gb und beim 4s nur 512mb. außerdem kann man das s2 mit micro sd speicherkarte bis 48gb aufrüsten? Der punkt müsste also an samsung gehen und nicht unentschieden!

Markus | 13. Okt 2011, 20:46
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Der Speichervergleich hinkt, immerhin lässt sich das Galaxy S2 kostengünstig mit Micro SD Karten erweitern.

Kiwi | 16. Okt 2011, 06:36
1 Punkte  Add rating Subtract rating

gut geschrieben aber leider stimmen die Vergleiche nicht immer.
Im Gegensatz zum Iphone kann ich den Speicher des Galaxy S erweitern und so Daten auch leicht von meinem Smartphone zu einem anderen Gerät transferieren.

Außerdem geht es bei einem Display nicht nur um die Pixel Anzahl sondern auch um Kontrastwerte ( welche bei dem Galaxy S2 um einiges besser auffallen ), Spiegelung, Blickwinkel, Farbechtheit und Subpixel Anzahl.
Bei diesen Werten liegt meist das Samsung vorne.

Chriswob | 16. Okt 2011, 06:58
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Wurde hier auch getestet, das dass Iphone dank IOS 5.0 keinen Gig-Speicher braucht und in der Bedienung wesentlich schneller ist wie das Samsung?
Der im iPhone 4S integrierte A5 Chip läuft allerdings nicht wie erwartet mit 1 GHz, sondern nur mit 800MHz und ist damit 100MHz langsamer als das iPad 2. Der Grund dafür ist jedoch ganz simpel: Hätte das neue iPhone noch mehr Leistung, dann würde auch der Akku darunter leiden und das Gerät wurde deutlich wärmer werden.

Schaut euch mal ein paar Benchmarks an in Sachen Geschwindigkeit.. Apple kommt mit weniger Leistung bei wesentlich besserem Betriebsstem schneller ans Ziel ^^

kenntsichaus | 16. Okt 2011, 07:01
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Unglaublich schlechter Vergleich. Kameraqualität misst man schon lange nicht mehr in Megapixeln sondern in Bildqualität. Das gleiche gilt fürs Display! Was hat RAM mit eingebautem Massenspeicher in einer Kategorie verloren? Grafikleistung? Anyone? Mal ein Wort zur Benutzeroberfläche?

Tom | 16. Okt 2011, 18:55
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das S2 mit MicroSD Karten billig erweitert werden und hat USB to Go. Für 30% weniger Geld ist das alles extrem günstig.

Und, zu guter letzt, ist das S2 ja schon ein älteres Modell. Der tatsächliche Vergleich wird mit dem Nexus Prime und dem Galaxy Note zu machen sein.

Defender | 16. Okt 2011, 19:07
-5 Punkte  Add rating Subtract rating

Absolut peinlicher Vergleich da nicht vergleichbar! Apple bieten bis heute als einziger Hersteller nicht ein Gerät, sondern eine Lösung! Da hinken alle anderen Galaxyen hinterher!

Wahrheit | 19. Okt 2011, 09:39
1 Punkte  Add rating Subtract rating

nur bei S2 werden flash inhalte gleich abgespielt was beim ipohne 4s nicht der fall ist oder auch garnicht. Deswegen gehen die seiten schneller auf beim ipohne 4s

Andrea | 21. Okt 2011, 00:06
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Iphone ist dünner als galaxy s2, da das iphone an der gesamten fläche exakt gleich dünn ist 9,3 mm und das galaxy s2 an der dünnsten stelle 8,71 mm dünn ist aber an der dicksten Stelle (unten) 9,91mm dick ist.

Düse | 22. Okt 2011, 15:01
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das S2 kann man per Speicherkarte erweitern, was man beim apple Industrie-Phone wie immer nicht kann…

Xenon | 30. Okt 2011, 15:19
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Wer das Original will, nimmt das iPhone, wer den Abklatsch will, nimmt den Samsung Nachbau ;-)
Soooo einfach ist das!

Maxl | 14. Nov 2011, 19:42
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das iPhone 4s spielt in einer ganz anderen Klasse als das Galaxy SII. Edelsmartphone mit Hipfaktor gegen Plastikbomber mit Minderwertigkeitskomplexen. Wer glaubt, das Galaxy SII könnte auch nur ansatzweise an Apple herankommen, kennt sich schlicht und ergreifend in der Szene nicht aus. Hinzu kommt, dass das Billigschrottphone auch noch Schwierigkeitenmit dem Display hat. Stichwort Einbrennen. Das kommt halt davon, wenn man auf billig macht. Bevor ich mir ein Samsung antue, verzichte ich lieber ganz.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.