Deals

Apple Mac: Bald AMD Fusion Chips anstelle von Intel CPUs?

Eine aufsehen erregende Folie gab es kürzlich bei einer Präsentation von AMD zu sehen. Ohne weitere Details zu nennen führte AMD unter der Überschrift „Noch nie hatten wir so viele spannende Produkte“ auch das Apple Logo, zwei iMac Modelle und einen Mac Pro. Die entsprechenden Computer von Apple sind auch in Großaufnahme zu sehen. Neuesten Gerüchten zu Folge wird dies als mögliches Indiz für den Einsatz von AMDs Fusion Plattform in künftigen Apple Computern gesehen.

AMDs neue Fusion Plattform hat in der jüngeren Vergangenheit bereits häufiger für Schlagzeilen gesorgt. Die neue Technik bringt CPU und GPU in einer leistungsstarken Einheit, APU genannt, zusammen. Computer mit AMDs Fusion Plattform sollen genug Leistung für anspruchsvolle Games, 3D Animationen und HD Videos haben. Die neuen AMD Chips könnten demnächst auch in Computern von Apple zum Einsatz kommen.

apple amd hardware
Quelle: hwupgrade.it

Auslöser der aktuellen Gerüchte ist eine Präsentation von AMD. In der bei der Veranstaltung zum Einsatz gekommenen Präsentation wurden Folien verwendet, die unter der Überschrift „Noch nie hatten wir so viele spannende Produkte“ auch das Apple Logo, zwei iMac Modelle und einen Mac Pro zeigt. Die entsprechenden Computer von Apple sind auch in Großaufnahme zu sehen.

Bezahlte Umfragen

Durch das prominente Auftreten der Apple Produkte, liegt der Verdacht nahe, dass die Geschäftsbeziehung zwischen Apple und AMD künftig intensiviert werden und so auch die neue Fusion Plattform von AMD bei Apple zum Einsatz kommen könnte. Bislang ist AMD bei Apple nur als Zulieferer von Grafikchips aufgetreten. Die Prozessoren der Apple Computer kommen von AMD Konkurrent Intel. Sollte AMD Fusion bei Apple platzieren können, würde dies automatisch auch einen großen Schlag gegen den Dauerrivalen Intel bedeuten.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .