Apple Mac Computer: Marktanteil bei 4.5% aller PC Verkäufe in 2011

Apples Mac Computer dürften in den kommenden Jahren von wachsenden Marktanteilen profitieren. Dies geht aus einer aktuellen Analyse von Gartner hervor. Demnach wird der Marktanteil, der im Jahr 2010 bei rund 4 Prozent lag, im Jahr 2011 bereits auf 4,5 Prozent gesteigert werden können. Für das Jahr 2015 erwarten die Marktforscher gar einen Marktanteil von 5,2 Prozent.

2008 hatten Mac Computer noch einen Marktanteil von 3,3 Prozent am weltweiten PC-Markt. Im vergangenen Jahr waren es bereits 4 Prozent, in diesem Jahr erwarten die Marktforscher von Gartner ein weiteres Wachstum. 2011 soll der Marktanteil der Mac Computer bei 4,5 Prozent liegen. Das Wachstum ist damit jedoch noch nicht vorbei. Bis zum Jahr 2015 soll Apple sich über einen Marktanteil von 5,2 Prozent freuen können.

Apple iMac

Quelle: apple.com

Das Wachstum lag und liegt damit deutlich oberhalb des Branchenwertes. Für die Marktforscher liegt dies auch am Erfolg des iPhone, des iPad und des iPod touch. Viele User finden so einen Einstieg in die Apple-Welt und wollen das gute Öko-System anschließend auch im Computer-Bereich übernehmen. Im weltweiten Vergleich fällt allerdings auf, dass es erheblich Unterschiede gibt. Besonders stark ist Apple so traditionell in den USA vertreten, wo der Marktanteil der Mac Computer derzeit sogar fast bei 11 Prozent liegt.

Bezahlte Umfragen

Ein weiterer Kern-Markt ist West-Europa. Das größte Wachstum gibt es derzeit allerdings in einer ganz anderen Region: China könnte sich in den kommenden Jahren zum wichtigsten Markt für Apple entwickeln. 9 Milliarden US-Dollar hat der Konzern aus Cupertino in diesem Jahr bereits in China umgesetzt, davon fast 4 Milliarden US-Dollar allein im letzten Quartal. Den Vorjahresumsatz wird Apple damit versechsfachen können.

Quelle: appleinsider.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.