Deals

Funktionieren Instagram und Snapchat in China?

Arbeiten Instagram und Snapchat in China? Ist der WhatsApp-Block noch in Kraft? Können die Bewohner diese Blöcke umgehen? Wenn Sie aus dem Ausland nach China reisen, können Sie Ihre Apps auch dann noch nutzen, wenn sie für Einwohner gesperrt sind?

China zensiert einen Großteil des Internets durch die „Great Firewall of China“, und die sozialen Medien haben die Hauptlast dafür getragen.

Instagram

Ein Großteil des Inhalts wird für die Chinesen größtenteils irrelevant sein, da er für den chinesischen Markt uninteressant ist oder nichts Relevantes enthält. Manchmal, wie im Fall der sozialen Medien, sind die Bürger doch betroffen.

Funktionieren Instagram, Snapchat und andere soziale Netzwerke in China?

Bezahlte Umfragen

Die meisten von Ihnen werden davon gehört haben, dass China WhatsApp und Telegram blockiert und dann auch noch versucht, VPNs zu blockieren. Welche sozialen Netzwerke werden also derzeit in China blockiert?

Die meisten von Ihnen werden davon gehört haben. Diese Netzwerke stehen derzeit auf der Liste der verbotenen Netzwerke:

  • Facebook
  • Twitter
  • Snapchat
  • Instagram
  • YouTube
  • Interesse
  • Blogspot
  • Flickr
  • Periskop
  • Periskop
  • Tinder

Wie Sie sehen können, all die großen Namen sind hier. Neben den sozialen Netzwerken sind auch Chat-Anwendungen wie Facebook Messenger, Telegram, WhatsApp und Signal blockiert. Sogar Gmail ist blockiert. Wenn Sie eine vollständige Liste der aktuellen Sperrliste in China sehen möchten, schauen Sie sich diese Seite an. Wie Sie sehen können, sind dort alle unsere Favoriten aufgeführt.

Zu beachten ist noch, dass China nicht nur Websites und soziale Netzwerke zensiert, sondern auch aktiv überwacht, was seine Bürger online tun. Wenn Sie denken, dass unsere Gesetze schlecht sind, jetzt können ISPs tun, was sie wollen, versuchen Sie doch mal, in China zu leben und sehen Sie, wie es Ihnen gefällt!

Warum zensiert China das Internet?

China ist kein guter Ort zum Leben oder Arbeiten, wenn man die Freiheit schätzt, und das Internet ist nur ein Beispiel dafür. Aber warum zensiert man all diese Informationen? Als allgemeiner Grund wird angeführt, dass die chinesische Regierung ihre eigene Weltanschauung, ihre eigenen Ideen, Werte und Überzeugungen bei ihrem Volk fördern will.

Indem sie kontrolliert, was die Menschen sehen, hören und lernen, kann eine Regierung diese Menschen in jeder gewünschten Weise formen. Alle Regierungen tun dies in dem einen oder anderen Ausmaß, China ist nur noch unverfrorener in dieser Hinsicht. Zensur senkt das Risiko von Dissens, der durch revolutionäre Ideen entfacht wird, oder von Eifersucht auf Freiheiten, die anderswo genossen werden. Wenn die Menschen nicht wissen, was da draußen ist, werden sie es nicht vermissen. Der Hauptunterschied zwischen der chinesischen Regierung und unserer eigenen besteht darin, dass unsere Regierung demokratisch gewählt wird. Sie wissen, dass sie gestürzt werden, wenn sie zu schnell zu weit vorpreschen.

Was ist die Große Mauer Chinas?

Die Große Mauer Chinas ist offensichtlich ein Wortspiel, aber technisch gesehen sind es ein paar Dinge und nicht nur eine Sache. Das erste ist eine technische Barriere, eine Reihe von Firewalls, mit denen sich alle ISPs in China verbinden müssen. Das ist wie eine normale Firewall, die den gesamten Verkehr, der in den Internet-Backbone hinein und aus ihm heraus geht, überwacht und ihn entweder passieren lässt oder blockiert, je nachdem, wozu er programmiert wurde.

Dann gibt es die „Internet-Polizei“, eine Regierungsabteilung mit bis zu 70.000 Mitarbeitern, deren Aufgabe es ist, zu überwachen, was die Menschen im Internet tun und welche Seiten blockiert werden sollten. Dieser kombinierte Ansatz scheint ziemlich effektiv bei der Zensur dessen zu sein, was das chinesische Volk online sehen kann und was nicht.

Wenn Sie einen eingehenden Blick darauf werfen wollen, wie das alles funktioniert, dann ist dieser Artikel in The Strategist genau das Richtige für Sie. Wenn Sie ihn lesen, werden Sie sehen, wie viel Mühe China in sein Zensurprogramm steckt.

Zensur in China überwinden

Die wichtigste Möglichkeit, die Zensur in China zu umgehen, ist die Verwendung eines VPN. Leider ist sich die chinesische Regierung dessen bewusst und geht konsequent gegen die Verwendung von VPNs im Land vor. Wenn Sie planen, China zu besuchen oder für eine Weile dort zu arbeiten, ist die Verwendung eines VPN die einzige Möglichkeit, mit einigen Ihrer Lieblings-Websites in Kontakt zu bleiben.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihr VPN einrichten und bezahlen, bevor Sie nach China reisen. Die meisten VPN-Websites und sogar iTunes und Google Play Store sind blockiert, so dass es schwierig sein wird, innerhalb der Great Firewall of China an ein VPN zu gelangen.

Die Liste der VPNs, die funktionieren, ändert sich regelmäßig, da die Regierung hart gegen sie vorgeht, während die VPN-Anbieter immer einen Schritt voraus sind. Auf dieser Seite erfahren Sie, welche VPNs funktionieren und welche nicht. Diese Website wird auch regelmäßig aktualisiert, um zu zeigen, welche VPNs in China funktionieren und welche nicht. Melden Sie sich bei einem Anbieter an, der eine kostenlose Testversion anbietet, um sicherzustellen, dass sowohl die Geschwindigkeit als auch der Zugang akzeptabel sind.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.