Deals

Asus arbeitet an Eee Pad mit Atom CPU und Windows 7

Asus arbeitet an einem zweiten Eee Pad, welches mit Windows 7 laufen soll. Neben der schon erwarteten Version mit CPU nach ARM-Design und Googles Handybetriebssystem Android OS möchte Asus ein Eee Pad mit einem Atom-Prozessor von Intel und Windows 7 als Betriebssystem auf den Markt bringen.

Der Druck auf die Hardwarehersteller, dem iPad von Apple etwas Eigenes entgegenzusetzen, ist groß. Deshalb überrascht es nur wenig, dass Asus mehr als einen Tablet-Computer herausbringen möchte.

Asus Eee Pad

Quelle: asus.com

Nach Berichten von DigiTimes wird das Asus Eee Pad in zwei ganz verschiedenen Varianten auf den Markt kommen. Schon länger berichtet wird über einen Tablet-Computer mit dem Betriebssystem Android OS und einer CPU nach ARM-Design. Voraussichtlich wird der neue Tablet-Computer über eine Kamera auf der Vorderseite, UMTS, Flash-Unterstützung und einen USB-Anschluss verfügen.

Bezahlte Umfragen

Laut DigiTimes hat Jerry Chen, CEO bei Asus, angekündigt, zusätzlich ein Eee Pad mit Windows 7 herauszubringen. Als Hauptprozessor kommt eine Atom CPU von Intel zum Einsatz, wie sie bisher vor allem in Netbooks verwendet wird. Das 10 Zoll große Asus Eee Pad soll dennoch sehr schlank sein und ohne Lüfter auskommen. Es wird erwartet, dass Asus die Eee Pads bereits auf der Messe Computex präsentiert, die vom 1. bis 5. Juni 2010 in Taipeh stattfindet.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .