Bei Facebook bald kostenlos online Musik hören per Spotify

Eine ungewöhnliche Partnerschaft soll zukünftig das soziale Netzwerk Facebook mit dem Entwickler für Musik-Streaming Software, Spotify, eingehen. Laut der Website forbes.com sollen die beiden Unternehmen an einem neuen Musik-Streaming Dienst arbeiten, der bereits kurz vor der Veröffentlichung stehen soll. Bereits in weniger als zwei Wochen, so ist dem Bericht zu entnehmen, soll es so weit sein, und der Dienst wird an den Start gehen können.

Interne Quellen sollen der Website forbes.com Informationen gegeben haben, dass der Service bereits in der Testphase steckt. Einmal veröffentlicht, sollen Facebook-User das entsprechende Spotify Logo auf der linken Seite im Neuigkeiten-Bereich finden können. Ein einfacher Klick reicht dann aus, und die benötigte Software wird installiert. Ab diesem Zeitpunkt werden die User in der Lage sein, Musik über das soziale Netzwerk Facebook selbst zu hören. Hierbei soll eine große Song-Bibliothek für Abwechslung sorgen.

Facebook und Spotify

Quelle: preisgenau.de

Doch sollten sich interessierte User nicht zu früh freuen, denn der neue Service via Facebook kann nur in den Ländern implementiert werden, in denen Spotify bereits über Verträge mit den entsprechenden Musik-Verlagen verfügt. Sprich: Finnland, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden und Großbritannien. Dieses Jahr sollen auch die Vereinigten Staaten dem Portfolio hinzugefügt werden. Desweiteren zitiert forbes.com den Pressesprecher Spotifys, der die Arbeiten an „Facebook Connect“ bestätigt hat.

Bezahlte Umfragen

Mit dieser Funktion wären User in der Lage, die Song-Historie ihrer Freunde einzusehen. Weiterhin erläutert der Artikel, dass kein Geld zwischen Facebook und Spotify geflossen sei. Dass es sich hierbei jedoch um einen ertragreichen Deal handelt, ist nicht von der Hand zu weisen. Facebook zieht entsprechenden Nutzen durch länger auf der Seite verweilenden Usern, Spotify macht mehr Nutzer auf sich aufmerksam und kann diese eventuell zu einem Premium-Abo überreden. Offizielle Statements lassen momentan jedoch noch auf sich warten.

Quellen: techcrunch.com, forbes.com

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Bei Facebook bald kostenlos online Musik hören per Spotify
Paul | 3. Jun 2011, 17:19
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Die Idee find ich eigentlich nicht schlecht, kann man seine Lieblingssongs noch mit anderen teilen und abwarten was diese davon halten.

Wird ja Facebook noch mehr Geld mit machen können :D


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.