Bestätigt: iPhone 5 kommt mit 8 Megapixel Kamera von Omnivision‎ und Sony

Laut aktuellen Berichten von digitimes.com wird OmniVision einen Großteil der Kamerasensoren für das kommende Apple Smartphone liefern. Das Apple iPhone 4S oder iPhone 5 wird mit einer 8 Megapixel Kamera ausgestattet sein. Neben OmniVision soll auch Sony entsprechende Sensoren an Apple liefern, wenn auch in deutlich geringerer Stückzahl. Die CMOS Sensoren sollen durch eine rückseitige Beleuchtung für besonders gute Fotos sorgen.

Die Kamera des Apple iPhone 4 gehört zu den beliebtesten Kameras überhaupt, wie unter Anderem Zahlen des Foto-Portals Flickr vermitteln. Auf der Worldwide Developers Conference wurde dann auch die Bedeutung des iPhones als Kamera bekräftigt. Daher überrascht es nicht, dass im kommenden Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 eine verbesserte Kamera zum Einsatz kommen soll. Nun berichtet digitimes.com, dass die Kamerasensoren hierfür im Wesentlichen vom Zulieferer OmniVision stammen sollen und bereits von Apple bestellt wurden.

Apple iPhone 5
Quelle: youtube.com

OmniVision soll 8 Megapixel CMOS Sensoren an Apple liefern. Doch OmniVision soll nicht der einzige Zulieferer von Kamerasensoren sein. Auch Sony sollen entsprechende Chips an Apple liefern, wenn auch in deutlich geringerer Stückzahl. Es wird erwartet, dass OmniVision etwa 90 Prozent der benötigten Menge und Sony die restlichen 10 Prozent liefern wird. Die Kamera des kommenden Apple Smartphones soll jedoch nicht nur wegen der höheren Auflösung bessere Fotos machen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die Kamerasensoren, die im Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 zum Einsatz kommen, sollen über eine spezielle rückseitige Beleuchtung verfügen. Dies soll – auch bei schlechten Lichtverhältnissen – für gute Fotos sorgen. Die entsprechenden Bestellungen sollen in diesen Tagen bei den Zulieferern eingegangen sein. Dies bestätigt unter Anderem auch den Zeitplan, wonach Apple das kommende iPhone-Modell vermutlich im Herbst diesen Jahres vorstellen wird.

Quelle: digitimes.com

Deine Meinung

2 Kommentare
Me | 9. Jun 2011, 17:52
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Leute, es wird definitiv ein iPhone 5, weil es das 5te iPhone von Apple ist.

Das 1te hieß iPhone
das 2te hieß iPhone 3G weil es nunmal 3G konnte
das 3te hieß iPhone 3Gs weil es mit 3G und in schnell war
das 4te hieß iPhone 4 weil es das 4te war..

wenn das 5te iPhone jezt 4s heißt..
kommt danach das 6te iPhone mit dem Namen iPhone 5???

quinke | 10. Jun 2011, 08:41
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Naja mal abwarten…bis es offiziell ist, denn es gibt mittlerweile extrem viel Gerüchte

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .