BioShock 2: Testbericht zu Nvidia und ATI Grafikkarten und Mindestanforderungen

Mehr als 2 Jahre ließ der Nachfolger des beliebten BioShock Spiele auf sich warten. Nun ist BioShock 2 im Handel. Techspot.com analysierte kürzlich die Grafikperformance des .

Bioshock 2

Quelle: bioshock2game.com

Wichtigste Neuerung bei Bioshock 2: Es gibt einen Multi-Player Modus. Dieser fehlte im Original Bioshock völlig und sorgt nun für hoffentlich lang anhaltenden Spielspaß. Zur Auswahl stehen dem Spieler insgesamt 6 Charaktere, die von der Story genau vor dem ersten Teil angeordnet sind. Techspot.com untersuchte BioShock 2 unter Verwendung von 29 unterschiedlichen Grafikkarten auf einem Intel Core i5 750 Prozessor (Overclocked 3.80GHz) Rechner mit 2 GB Ram.

Um BioShock 2 bei einer Auflösung von 1680×1050 Pixeln und hoher Qualitätseinstellung vernünftig spielen zu können, sollte der User mindestens über eine Radeon HD 4830 verfügen. Die besten Grafikkarten bei diesen Einstellungen waren die Radeon HD 5870, die RadRadeon HD 5850 und die GeForce GTX 285. Bei einer Auflösung von 1920×1200 Pixeln und gleicher Qualitätseinstellung gaben die Radeon HD 5570 and 5670 völlig auf. Das Bild an der Spitze war ähnlich wie bei der geringeren Auflösung.

Bezahlte Umfragen

Die Radeon HD 4870 Grafikkarte stieg dann bei einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln aus, während sich an der Spitze das bereits vertraute Bild bestätigte. Bei geringeren Qualitätseinstellungen sinken die Ansprüche an die verwendete Grafikkarte. Dennoch war selbst bei einer Auflösung von 1680×1050 Pixeln der Einsatz von Grafikkarten wie den Radeon HD 5450, 3650, 4650 und der GeForce 8600 GTS/GT 220 sinnlos. Hier wurden die GeForce 9600 GT und GT 240 als Minimallösung identifiziert.

Bei einer erneuten Steigerung der Auflösung auf die nächsthöhere Stufe, sollte zumindest eine Radeon HD 4770 genutzt werden, während bei der übernächsten Stufe alle günstigen Karten durchfielen. Techspot.com empfiehlt daher den Einsatz dieser beiden Karten als sinnvollste Lösung: Radeon HD 5750 (bei einem 22 Zoll Monitor) und Radeon HD 5770 (bei einem 24 Zoll Monitor).

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.