DFB-Pokal Halbfinale: Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach live in der ARD Mediathek

Im Halbfinale des DFB Pokals muss der Rekordmeister FC Bayern München am Mittwochabend bei Borussia Mönchengladbach antreten. Anstoß in der Partie im Stadion im Borussia-Park ist um 20:30 Uhr. Die ARD überträgt das Spiel live im TV und auch im Internet, wo ein Live-Stream in der Mediathek bereitgestellt wird. Gelingt den Bayern die Revanche für die Niederlage im Januar 2012?

Nach drei sieglosen Spielen in Folge ist Borussia Mönchengladbach nach dem 2:1 Erfolg bei Bayer Leverkusen zurück in der Erfolgsspur. Zurück in der Erfolgsspur sind allerdings längst auch wieder die Bayern. Nachdem zwischenzeitlich sogar von einer kleinen Krise die Rede war, konnte der FC Bayern München die letzten drei Pflichtspiele gewinnen und dabei satte 20 Tore erzielen. Am Mittwochabend treffen beide Teams im DFB Pokal aufeinander. Es wird mit Sicherheit ein umkämpftes Duell, das um 20:30 Uhr im Stadion im Borussia-Park von Schiedsrichter Kinhöfer aus Herne angepfiffen wird.

Die ARD überträgt das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München live. Das DFB Pokal Spiel zwischen dem Rekordmeister und der Überraschungsmannschaft der laufenden Saison ist dabei nicht nur im TV, sondern auch im Internet zu sehen. Die ARD hat einen Live-Stream eingerichtet, der in der Mediathek des Senders zu finden ist.

Die Bayern hoffen auf eine Revanche für die Niederlage im Januar 2012. Seinerzeit gewann die Elf vom Niederrhein nach Toren von Reus und Herrmann mit 3:1. Das Tor für den FC Bayern München schoss Bastian Schweinsteiger. Sowohl Herrmann als auch Schweinsteiger werden beim Live-Stream heute nicht zu sehen sein. Beide Spieler sind derzeit noch verletzt und können daher nicht mitwirken. Mit dabei sind allerdings die Superstars Robben, Ribery und Gomez auf Seiten des den FC Bayern München und Marco Reus bei Borussia Mönchengladbach.

Bezahlte Umfragen

So leicht wie in den letzten drei Spielen werden es die Bayern im DFB Pokal Spiel gegen Borussia Mönchengladbach allerdings nicht haben. Den letzten Sieg des Rekordmeisters in Mönchengladbach gab es am 27.01.2006. Die Mannschaft von Trainer Favre wird alles versuchen, dass sich hieran nichts ändert. Ob dies gelingt, erleben die Fans bei der ARD und im Live-Stream.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.