Breaking News: Google bringt iTunes Alternative und streamt Musik übers Internet

Google will Apple mit einem neuen Musikangebot Konkurrenz machen. Nach der Übernahme von Simplify Media wird Google demnächst Musik über das Internet auf mobile Endgeräte wie Smartphones streamen. Außerdem soll über den Android Market künftig Musik zu kaufen sein.

Google tritt in einem weiteren Bereich in Konkurrenz zu Apple: Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O gab der Konzern die Übernahme von Simplify Media bekannt. Bis März bot Simplify Media Software an, mit der man Musik vom Computer zu Hause auf andere Geräte wie Smartphones streamen konnte.

Am 12. März hieß es im Firmenblog des Start-ups, dass man nach 4 Jahre eine neue Richtung einschlagen möchte und daher die Software neuen Nutzern nicht mehr anbietet. Einzelheiten wurden in dem Blogpost damals nicht verraten. Das App wurde im App Store von Apple nicht mehr angeboten. Nun gab Google die Übernahme bekannt und kündigte Software für den PC an, dank der von Android Smartphones aus auf die Musik am heimischen PC zugegriffen werden kann.

Bezahlte Umfragen

Außerdem soll im Android Market künftig Musik verkauft werden, womit Google den iTunes Store von Apple attackiert. Auf der Entwicklerkonferenz wurde bisher nur eine Demo mit einer neuen Musikabteilung im Android Market gezeigt. Wird Musik über den PC gekauft, soll sie automatisch auch auf dem Android Smartphone zur Verfügung stehen.

Google streamt Musik
Quelle: simplifymedia.com

Unklar ist bislang, ob Google direkt in den Verkauf von Musik über das Internet einsteigen wird oder dabei mit Firmen wie Amazon zusammenarbeiten möchte. Auf der Google I/O wurde mit mSpot übrigens ein zweiter Service für Streaming und Synchronisierung im Musikbereich vorgestellt. Die Songs werden dabei im Internet gespeichert und können von PCs, Macs und Android Smartphones mittels Streaming angehört werden. 2 GB Speicherplatz werden von mSpot kostenlos angeboten, wer mehr möchte, muss zahlen.

Apple arbeitet seit der Übernahme von LaLa vermutlich an einem ganz ähnlichen Service, der mit iTunes zusammenarbeitet. In jedem Fall verschärft sich der Wettbwerb mit Apple durch Googles Einstieg in den Musikbereich.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.