Browser News: Google Chrome überholt Firefox erstmals in Großbritannien

Neue Zahlen von statcounter.com liefern aktuell einen interessanten Einblick in den Browser-Markt. Während der Firefox in Deutschland weiter tonangebend bleibt, hat der Google Chrome Browser den Mozilla Firefox Browser in Großbritannien erstmals überholt. Im Monat Juli 2011 liegt der Chrome in Großbritannien mit einem Marktanteil von über 22 Prozent knapp vor dem Firefox. Auch im weltweiten Vergleich hat der Google Chrome Browser das größte Wachstum der vergangenen Monate vorzuweisen.

In vergleichsweise kurzer Zeit konnte der Google Chrome Browser viele Fans gewinnen. Im weltweiten Browser-Markt kam der Chrome im Juli 2010 so auf knapp 10 Prozent Marktanteil. Inzwischen sind es über 22 Prozent. Im Jahresvergleich ergibt sich so ein Wachstum von über 12 Prozent. An der Positionierung der drei Top-Browser hat sich im weltweiten Vergleich dennoch wenig getan. Das Wachstum des Chrome ging zwar zu Lasten des Internet Explorers von Microsoft und des Mozilla Firefox, überholen konnte der Chrome jedoch keinen der beiden Browser-Konkurrenten.

Broeser Test
Quelle: gs.statcounter.com

In Großbritannien sieht dies nun anders aus. Im Vergleich zum Monat Juli 2010 konnte der Google Chrome Browser in Großbritannien zwar nur um knapp 11 Prozent zulegen, doch dies reichte um den Mozilla Firefox Browser vom zweiten Platz zu verdrängen. Der Chrome liegt damit im Monat Juli 2011 mit gut 22 Prozent hauchdünn vor dem Firefox mit 21,65 Prozent Marktanteil. Mit über 45 Prozent Marktanteil führend bleibt jedoch der Internet Explorer – trotz eines Jahresverlustes von rund 10 Prozent.

Bezahlte Umfragen

In Deutschland sehen die Kräfteverhältnisse naturgemäß anders aus. In der Gunst der meisten User bleibt hierzulande der Mozillar Firefox Browser eindeutig vorn – trotz leicht rückläufigem Marktanteil. Im Monat Juli 2011 nutzten rund 54,5 Prozent aller User den Firefox. Ein Jahr zuvor waren es knapp 59 Prozent. Der Google Chrome Browser konnte sich im gleichen Zeitraum von gut 5 auf nun über 10 Prozent verbessern. Nach einem Zwischentief geht es auch für den Internet Explorer wieder aufwärts. Aktuell kommt der Browser von Microsoft in Deutschland auf einen Marktanteil von gut 25 Prozent.

Quelle: statcounter.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.