Browser Speed-Test: Google Android 52% schneller als das Apple iPhone 4

In der wohl größten Studie zum Thema surfen mit dem Smartphone, konnte Android iOS in Sachen Geschwindigkeit deutlich schlagen. Untersucht wurde die Ladegeschwindigkeit von Webseiten in 45.000 Fällen. Bei 84 Prozent der Tests war Android schneller als iOS. Im Schnitt luden die Webseiten mit einem Android Smartphone 52 Prozent schneller. Kritisiert wird jedoch die Objektivität des Testverfahrens.

Dank der neuen JavaScript Engine von iOS 4.3 soll die Performance beim surfen mit dem iPhone noch einmal gestiegen sein. In der wohl größten Studie zum Thema surfen mit dem Smartphone wurde nun jedoch gezeigt, dass sich dies in erster Linie in Benchmarks und nicht so sehr bei der normalen Nutzung auswirkt. Der Fortschritt soll sich bei den Ladezeiten von Webseiten so kaum bemerkbar gemacht haben.

Google Android

Quelle: google.com

Ein Vorteil von iOS gegenüber Android konnte so nicht bestätigt werden. Bei 84 Prozent von 45.000 Testdurchläufen lag Android gar vor iOS. Im Schnitt luden Webseiten mit Android Smartphones 52 Prozent schneller als auf dem iPhone, was effektiv rund einer Sekunde pro Webseite entspricht. Als Testobjekte wurden dabei das Google Nexus S mit Android 2.3 und das Apple iPhone 4 mit iOS 4.3 genutzt.

Bezahlte Umfragen

Getestet wurden die beiden Handys an Hand der 1.000 beliebtesten Webseiten im Netz, wobei die Verbindungen sowohl über UMTS, als auch über Wlan hergestellt wurden. Doch an der Art und Weise wie der Test durchgeführt wurde, gibt es Kritik. So wurden nicht die vorinstallierten Browser des Betriebssystems, sondern eigene Browser verwendet. Laut Apple kann derzeit jedoch nur der Safari alle Vorteile von iOS 4.3 nutzen. Möglicherweise sind die Ergebnisse daher verfälscht.

Quelle: blaze.io

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen