Call of Duty: Black Ops: Steam Online-Aktivierung scharf geschaltet

Ab dem heutigen Dienstag ist der lang erwartete Action-Shooter Call of Duty: Black Ops endlich erhältlich. Auch die über 20 Millionen Vorbestellungen sind auf dem Weg zu den Gamern, doch gibt es derzeit noch eine Frage: wann startet die Steam-Aktivierung von Black Ops? Wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, lässt sich der Shooter nur per Steam registrieren, und Activision hatte sich bislang mit weiteren Informationen zurückgehalten. Doch mittlerweile gibt es Neuigkeiten zur Aktivierung.

Bereits der Vorgänger von Call of Duty: Black Ops, Modern Warfare 2, konnte nur über das Steam-Portal aktiviert werden. Und auch beim brandaktuellen Shooter setzt der Publisher Activision auf die Online-Freischaltung. Doch war bis heute nicht bekannt, ab wann die Spieler ihre Kauf-version von Call of Duty: Black Ops überhaut aktivieren können. Activision hielt sich gekonnt zurück, was weiterführende Informationen dazu angibt, zumindest bis jetzt.

steam call of duty black ops

Quelle: steampowered.com

Eigentlich sollte die Aktivierung bereits um 3 Uhr Nachts via Steam möglich sein, doch hat sich der Publisher das scheinbar nochmals überlegt. Jetzt steht jedoch fest: die Gamer können Call of Duty: Black Ops seit etwa 8 Uhr heute Morgen online aktivieren. Dieser Umstand sorgte jedoch im Vorfeld für etwas Missstimmung, denn gab es bereits gestern einige glückliche Gamer, die den Shooter vorbestellt und bereits einen Tag vor offiziellem Release erhalten hatten.

Bezahlte Umfragen

Doch ohne die Aktivierung über Steam konnten die Voraus-Besteller das Game nicht spielen, sondern mussten sich bis heute Morgen gedulden. Nichts desto trotz werden ab dem heutigen Dienstag den Activision-Server Höchstleistungen abverlangt, denn es ist von einem wahren Ansturm auf den Multiplayer-Modus aus zu gehen. Wer nicht zu den Vorbestellern gehört: Call of Duty: Black Ops steht ab sofort für etwa 50 Euro bei den Händlern.

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Call of Duty: Black Ops: Steam Online-Aktivierung scharf geschaltet
Lego | 10. Nov 2010, 23:21
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Hey an alle, also ich finde es eine frechheit so ein spiel rauszubringen und dabei so abzustinken zum vorgänger!! das update bei steam hat sage und schreibe 3 stunden gedauert und wenn man denkt es kommt nicht schlimmer, dann kann man ja mal versuchen ohne ruckeln und zuckeln und wackeln und hängen und ohne absturz des servers eine runde des preisgekrönten spiels codbo zu zocken!!! das spiel ist überhaupt kein vergleich zum vorgänger, die menüführung ist völlig überttrieben und viel zu viel drum rum gekleistert!! man hätte sich lieber den kopf darüber zerbrechen sollen ob die server stabil genug sind für den andrang an gamern ?? aber naja da ging es wohl mal wieder nur um den profit!! im großen und ganzen ist für mich das spiel die reine entäuschung!


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.