Call of Duty MMO: Kann man den Ego-Shooter bald im Internet spielen?

Fast 2 Milliarden Stunden. Das ist die zusammen gerechnete Zeit, die Spieler weltweit in Mehrspieler-Games online im letzten Jahr verbracht haben. Diese enorme Zahl kennen natürlich auch Spiele-Publisher und Entwickler. Bei einigen Herstellern kommt auf Grund der enormen Einnahmemöglichkeiten ein gewisser Neid auf, so scheinbar auch bei Activision.

Der Publisher des eh schon erfolgreichen Titels Call of Duty denkt mal wieder laut über eine MMO-Version des Shooters nach. Laut Activision-Chef Bobby Kotick will man sich natürlich nicht hinten anstellen, wenn es um die Weiterentwicklung der Online-Multiplayer-Games geht und mit Call of Duty steht bereits ein Titel für dieses Unterfangen fest.

Call of Duty MMO

Quelle: activision.com

Er würde sehr gerne eine eigene CoD-Online-Welt sehen, die mit der Konkurrenz am Markt, laut seinen Aussagen, locker mithalten könnte. Nach dem bekannt wurde, dass Microsoft mit seinem Live-Dienst, in Verbindung mit diversen Multiplayer-Spielen, hohe Umsätze erzielt hat, diese jedoch nicht im Geringsten an die Publisher weitergibt, machte Kotick seine Meinung publik.

Bezahlte Umfragen

Call of Duty Online Spielen

Quelle: activision.com

Hinzu kommt, dass der Zielgruppen-Markt seiner Ansicht noch deutlich mehr Wachstum bietet. Und daran würde Activision natürlich gerne seinen Anteil haben, so wie es zum Beispiel Blizzard mit WoW vorgemacht hat.

Call of Duty im Internet

Quelle: activision.com

Es darf also wieder einmal weiter gerätselt werden, ob es wirklich ein Call of Duty MMO geben wird. Die neuen Gerüchte, immerhin von niemand geringerem als dem Activision-Boss selbst, geben den Fans in jedem Fall die Hoffnung, dass es schon bald mit der Entwicklung losgehen könnte. Doch bis dahin wird es noch dauern, denn die Um-Entwicklung von Call of Duty zu einem MMO dürfte sicherlich einige Zeit dauern.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.