Champions League Finale: Bayern München gegen FC Chelsea live bei SAT.1

Das Champions League Finale zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea am 19. Mai um 20:45 Uhr wird live im Fernsehen auf SAT.1 und als kostenloser Live-Stream auf ran.de im Internet ausgestrahlt. Die Berichterstattung rund um das Finale der Königsklasse beginnt bereits ab 11:30 Uhr.

Eine Niederlage von Bayern München gegen den FC Chelsea im Champions League-Finale am Samstag, könnte das deutsche Vertrauen in die Nationnalmannschaft bezogen auf die im nächsten Monat stattfindende EM 2012 negativ beeinträchtigen, sagte Nationaltrainer Joachim Löw. Allerdings ist Chelsea durch mehrere Ausfälle schwach aufgestellt und für Bayern München ein „leichtes Spiel“. Die Begegnung zwischen Bayern München und FC Chelesea wird von Sat1 im Fernsehen und als kostenloser Live-Stream im Internet übertragen.

Der Bundestrainer der Fußball-Nationalmannschaft Joachim Löw und Kapitän Philipp Lahm äußerten sich auf einer Pressekonferenz vor dem EM 2012 Qualifikationsspiel gegen Österreich kritisch zum Ausgang des Champions League-Finales. Eine Niederlage wäre ein Tiefschlag für die Nationalmannschaft und die Spieler bräuchten Zeit, um die Enttäusung zu verarbeiten und ihre Motivation für die EM Spiele wiederzufinden. Den Champions League-Titel zu gewinnen wäre sehr wichtig und eine historische Errungenschaft, sagte Löw. Die Spieler würden dann voll motiviert in die EM 2012 starten und sofort ihren Rhythmus widerfinden.

Chelsea Innenverteidiger David Luiz und Gary Cahill sind derweil zuversichtlich, dass sie im wichtigen Champions-League-Finale gegen Bayern München am Samstag wieder spielen können. David Luiz hat einen Monat lang nicht gespielt, der englische Nationalspieler Cahill musste die letzten fünf Spiele auf Grund von Verletzungen aussetzen. Chelseas Interimstrainer Roberto Di Matteo kann also beruhigt sein, da das befürchtete „Worst-Case-Szenario“ für die Champions League-Finale gegen Bayern München am Samstag ausbleibt. Sat1 wird das Spiel der Spiele live im Fernsehen übertragen und beginnt bereits mit Hintergrundberichten ab 11:30 Uhr. Es wird also ein kompletter Fussball-Tag für uns.

Bezahlte Umfragen

Ab 20:45 können alle Interessierten das Final-Spiel im Fernsehen oder im Internet live mitverfolgen. Sat1 richtet zur Übertragung per Internet über die Fussballseite ran.de einen kostenlosen Live-Stream ein. Sollte der Server wenige Minuten nach Beginn des Spiels nicht mehr verfügbar sein, hilft nur ein Reload der Seite, schnell ins nächste Public Viewing Lokal oder später nochmal probieren. Es werden mit Sicherheit nicht alle den Online Live-Stream sehen können. Bei einer Überlastung des Servers werden die Zuschauer automatisch auf andere Server weitergeleitet. Es ist hier eben nur die Frage, wieviel Server Sat1 für den Ansturm eingeplant hat.

Di Matteo, dessen Zukunft bei Chelsea nach dem Champions League Finale 2012 keineswegs sicher ist, steht dennoch vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Der FC Chelsea wird am Samstag um 20:45 in der Allianz Arena nur halb so stark spielen können, vier Spieler sind suspendiert und drei kämpfen mit Verletzungen. Worst-Case-Szenario wäre: Di Matteo muss seine Bank mit Reserven und unerfahrenen Spielern besetzen, wenn Luiz und Cahill doch noch unerwartet ausfallen sollten.

Das Champions-League-Finale gegen Bayern München wird aller Vorausicht nach, das letzte Spiel von Di Matteo sein, das er für Chelsea verantworten muss. Zu seinen plänen äußerte sich der Interimstrainer jedoch bisher nicht. Di Matteo geht derweil nicht davon aus, dass das verlorene 5:2 Pokalfinale gegen Borussia Dortmund am Samstag in Berlin, Chelsea einen Vorteil verschafft hat. Die Niederlage wird keine Auswirkungen auf die Bayern-Mannschaft haben, sagte Di Matteo dem BCC in einem Interview. „Sie sind sehr professionell und bewegen sich sehr schnell. Es gibt keinen Vorteil für Chelsea.“

Das Final-Spiel wird am Samstag im Live-Stream von Sat1 übertragen. Der private Fernsehsender beginnt mit der Berichterstattung über die UEFA Champions League 2012 bereits ab 11:30 Uhr. Fussballinteressierte erhalten hier vor allem Hintergrundberichte, Interviews und erste Prognosen zum Spielausgang. Ab 20:45 wird dann auch die kostenlose Übertragung des Königsspiels über das Internet freigeschaltet. Fussball-Fans können das Final-Spiel dann gratis als Live-Stream unter ran.de mitverfolgen.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.