Chrome-Notebook: Release des ersten Chrome OS Netbooks noch im Dezember 2010

Es wird bereits seit einigen Wochen darüber spekuliert, wann Google das eigene Chrome OS-Netbook herausbringt. Und auch der angekündigte App-Store lässt die Technik-Welt in eine gespannte Erwartungshaltung verfallen. Doch könnte das Warten schon bald ein Ende haben, denn Google hat für Dienstag, den 7. Dezember eine große Pressekonferenz angekündigt, bei der beide neuen Produkte präsentiert werden könnten.

Das Online-Magazin Engadget hat als erstes über die angesprochene Konferenz am Dienstag berichtet, unter Bezugnahme auf einige nicht genannte Quellen. Ob diese Veranstaltung also auch live im Netz zu sehen sein wird, und worum es sich dabei genau handelt, konnte jedoch nicht vollständig aufgeklärt werden. Viele Branchen-Experten gehen jedoch davon aus, dass es sich dabei um eine Art Pressekonferenz handelt, auf der zum einen der neue App-Store und zum anderen das Chrome OS-Netbook vorgestellt werden.

google chrom os

Quelle: wikipedia.org

Da sich Google selbst bislang aus den Diskussionen und Mutmaßungen herausgehalten hat, ist wenig über die beiden Produkte bekannt. Dass der App-Store kommen wird, steht schon seit längerem fest, doch wie dieser aussieht und vor allem funktioniert, darüber gibt es aktuell keine Informationen. Ebenso sieht es in Bezug auf das neue Google-Netbook aus, dass vollkommen auf das Betriebssystem Chrome OS ausgelegt ist. Dieser Umstand könnte sich aber am Dienstag ändern.

Bezahlte Umfragen

Und noch eine Nachricht, welche die Gerüchteküche weiter anheizt, wurde durch das amerikanische Portal „Examiner“ veröffentlicht. Demnach hat Google bereits 65.000 der mobilen Chrome OS-Rechner herstellen lassen. Diese Menge dürfte jedoch kaum für eine weltweite Markteinführung ausreichen. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, was Google am 7. Dezember präsentieren wird und ob sich demnach auch die aktuellen Gerüchte bewahrheiten.

Bezahlte Umfragen