Computer-Chip beschleunigt HIV Tests – Ergebnisse bereits nach 15 Minuten

Forscher an der Columbia Universität haben einen Chip entwickelt, der Flüssigkeiten optisch untersuchen kann. Mit diesem Chip lässt sich Blut auf HIV bzw. AIDS oder andere Krankheiten, wie Syphilis, untersuchen. Der gesamte Chip ist nicht größer als eine Kreditkarte, kostet rund 1 US-Dollar in der Fertigung und soll zuverlässige Resultate in nur 15 Minuten bieten.

Die Verbreitung von Infektionskrankheiten wie HIV oder AIDS ist unter Anderem deshalb hoch, weil die Infizierten häufig selbst gar nicht wissen, dass sie infiziert sind. Ein Grund hierfür sind teure oder teilweise unangenehme Testverfahren. Forscher an der Columbia Universität wollen dies nun ändern. Die Forscher haben einen Chip entwickelt, der Flüssigkeiten optisch untersuchen kann. Mit Hilfe dieser Untersuchung kann eindeutig geklärt werden, ob eine Erkrankung vorliegt.

HIV Tester

Quelle: t-human.com

Der Chip kann verlässliche Ergebnisse zu einer möglichen HIV, AIDS oder Syphilis Erkrankung liefern. Die Ergebnisse liegen bereits nach rund 15 Minuten vor und können, ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest, auch von Laien problemlos interpretiert werden. Der Chip selbst hat etwa Kreditkartengröße und kostet in der Herstellung nur rund 1 US-Dollar. Damit ist Chip-Test deutlich günstiger, als herkömmliche Test-Verfahren, ohne dabei ungenauer zu sein. Erkrankungen sollen zu 100 Prozent erkannt werden können. Die Falschklassifikationsrate (falsch positiv) liegt bei 4 bis 6 Prozent.

Bezahlte Umfragen

HIV Tester

Quelle: t-human.com

Der Kostenfaktor war bislang eines der größten Probleme, um die Verbreitung von HIV bzw. AIDS eindämmen zu können. Sowohl Test-Verfahren als auch Behandlungsmethoden sind derzeit noch viel zu teuer, um in den Entwicklungsländern Afrikas und Asiens zum Einsatz zu kommen, wo die Erkrankungsrate besonders hoch ist. Die Forscher hoffen, die Verbreitung von HIV oder AIDS mit dem Chip-Test verlangsamen zu können.

Quelle: nature.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.