eBay und MyHammer wollen mit E-Postbrief Online-Betrug ein Ende setzen

Der E-Postbrief ist im Moment eines der Lieblingskinder des Deutschen Post AG. Seit seiner Einführung im Juli 2010 hat die Post ihren neuen verschlüsselten E-Mail-Service immer wieder stark beworben. Jetzt hat das Unternehmen mit den Handels- und Auktionsportalen Ebay und My Hammer zwei Partner gewonnen, mit denen die Stärken des E-Postbriefs besonders deutlich werden sollen.

Seriösität ist ein wichtiges Schlagwort in Online-Auktionsportalen. Schließlich ist es bei Versteigerungen im Internet essentiell, zu wissen, dass der Geschäftspartner auf der anderen Seite der Leitung kein Betrüger ist. Hier soll der E-Postbrief als Möglichkeit der Identitätsverifizierung ins Spiel kommen. Dabei wollen die Post und ihre neuen Partner nach Aussage eines Ebay-Sprechers „neue innovative Möglichkeit für die Identitäts- und Altersverifizierung entwickeln.“

eBay
Quelle: glassdoor.com

Bei der verbesserten Verifizierung in den Auktionpsortalen könnte auch das sogenannte Postident-Verfahren eine Rolle spielen. Zurzeit muss man sich nämlich persönlich in einer Filliale der Deutschen Post identifizieren, um sich für den E-Postbrief zu registrieren. Mit diesem Verfahren ließe sich auch die Identität von Usern in Online-Handelsplattformen zweifelsfrei sicherstellten. Auch die Alterverifizierung könnte durch eine Zusammenarbeit mit dem E-Postbrief auf eine verbesserte Grundlage gestellt werden.

Bezahlte Umfragen

Den Betreibern der Internet-Plattform „My Hammer“ geht es bei der Zusammenarbeit mit der Deutschen Post vor allem darum, Betrügereien mit Handwerksdienstleistungen einzudämmen. Das Portal bietet Handwerkern die Möglichkeit, Angebote für ihre Dienstleistungen online abzugeben. Manchmal kommen diese Angebote aber nicht von qualifizierten Dienstleistern sondern von Betrügern, die mit günstigen Angeboten die Konkurrenz ausbooten. Dabei wollen sie aber gar keine Leistung erbringen, sondern nur einen Vorschuss von allzu leichtgläubigen Kunden einstreichen. Ein sicheres Identifizierungsverfahren würde den Betrügern hier sofort auf die Spur kommen.

Bisher hat die Deutsche Post für ihren E-Postbrief vor allem Unternehmen aus dem Banken- und Versicherungsbereich gewinnen können. Die neue Kooperation mit Internetportalen könnte die Zielgruppe des Postproduktes also deutlich erweitern.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .