EM 2012 Live-Stream: Frankreich gegen Schweden live auf ARD.de

Mit der EM Partie Schweden gegen Frankreich in der Gruppe D, die am Dienstag um 20.45 Uhr in Kiew angepfiffen wird, endet die Vorrunde der Fußball-Europameisterschaft 2012. Daher geht es für beide Teams noch einmal um wichtige Punkte für das Erreichen des Viertelfinales. Die EM Begegnung wird von der ARD online als Live-Stream über die Mediathek und auf sportschau.de übertragen.

Das französische Team um Trainer Laurent Blanc gilt als Favorit, doch die Schweden sind für ihren Kampfgeist bekannt, so dass es heute tatsächlich zu einer Überraschung kommen könnte. Die Franzosen wollen, nach eigener Aussage, alles dafür tun, um nicht wie bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren erneut in der Vorrunde zu scheitern.

Die ARD überträgt das EM Spiel mit Vor -und Nachberichten als Live-Stream im Internet. Die Austragung wird mindestens 1 Tag in der ARD Mediathek gespeichert und ist auch noch Morgen als Abruf-Video verfügbar. Für alle EM Spiele bietet die ARD über sportschau.de zudem einen Live-Ticker an. Fussballfans können auf die Online-Übertragung auf mit ihrem Smartphone zugreifen. Am leichtesten geht das über das Sportschau-App, das für iOS, Android und Windows Phone 7 Handys heruntergeladen werden kann.

Daher kann man davon ausgehen, dass die Equipe Tricolore im letzten Vorrunden-Spiel der Euro 2012 gegen Schweden von Beginn an offensiv auftreten wird. Dabei setzt der Coach Laurent Blanc voraussichtlich erneut auf die Offensivkräfte Karim Benzema und Samir Nasri, der bereits im ersten Spiel gegen Spanien getroffen hat. Die Skandinavier, die von Erik Hamren trainiert werden, wollen natürlich ebenfalls das Viertelfinale der EM 2012 erreichen, und können aller Voraussicht nach auf Johan Elmander zurückgreifen, der neben Top-Star Zlatan Ibrahimovic für die nötigen Tore sorgen soll. Aber reicht das aus, um gegen die Franzosen bestehen zu können – was meint ihr? Verratet uns euren Tipp.

Bezahlte Umfragen

Die EM Partie wird auch online über die ARD Mediathek, auf sportschau.de und Zattoo.com zu sehen sein. Dafür ist allerdings eine aktuelle Version des Flash-Players nötig. Wenn der Zattoo oder ARD Live-Stream streikt kann das folgende Ursachen haben. Der Computer besitzt keinen leistungsstarken CPU oder Grafikkarte für die Darstellung von Online-Videos. Folge ist, das die Adobe Flash-Videos nicht verarbeitet werden können. Eine andere Ursache kann eine schlechte Wlan-Verbindung sein. Ist die Verbindung schlecht, ist auch die Bildqualität nicht zufriedenstellend.

Ein weiteres Problem ist der Buffering Prozess des Live-Streams während der Hauptsendezeiten zwischen 19 Uhr und 23 Uhr. Da die letzten EM 2012 Spiele der Vorrunde um 20:45 übertragen werden und sehr viele Zugriffe erhalten, kann es auf Seiten von Zattoo oder ARD.de zu Aussetzern bei der Bildübertragung kommen. Letzte Ursache könnte ein veralteter Adobe Flash Player und ein veralteter Browser sein. Neuere Browser können in der Regel Flash Videos schneller verarbeiten und dementsprechend schneller Buffern. Treten Probleme bei der Übertragung des Live-Streams auf sollte man in jeden Fall seine Software updaten.

Sollte Frankreich bei der Euro 2012 tatsächlich erneut in der Vorrunde scheitern, könnte es für Trainer Laurent Blanc ziemlich eng werden, da der Coach bereits schon seit einiger Zeit in der Kritik steht. Und auch die alte Garde um Patrice Evra, Alou Diarra und Florent Malouda wird dann sicherlich in Frage gestellt. Wer sich die EM Partie Schweden gegen Frankreich live im Netz ansehen möchte, kann dies entweder über die ARD Mediathek oder auf sportschau.de tun.

Quellen: spox.de, kicker.de, fussball.de, uefa.com, sportschau.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.