EM 2012 Live-Stream: Griechenland gegen Tschechien bei ARD

Für das tschechische Nationalteam von Trainer Michal Bilek geht es im zweiten Vorrundenspiel der Euro 2012 in der Gruppe A am Dienstag ab 18 Uhr gegen Griechenland bereits um alles. Die Auftaktbegegnung endete mit einem 1:4-Debakel gegen Russland, und eine erneute Niederlage könnte bereits das Aus bedeuten.

Die Griechen haben nach dem 1:1 gegen Gastgeber Polen noch alle Chancen auf das Erreichen des EM 2012 Viertelfinales. Die ARD überträgt das EM Spiel in Breslau live im Internet über die ARD Mediathek. Zum Erreichen des Live-Stream ruft man die Webseite ardmediathek.de auf und klickt auf den EM Banner unter der Navigation. Ab 17.10 beginnt die ARD mit der Vorbericht-Erstattung. Der Live-Stream zum Spiel zwischen Griechenland und Tschechien wird jedoch erst ab 18.00 verfügbar gemacht. Eine Alterantive zum ARD Live-Stream ist das Online-TV Zattoo.com. Zattoo überträgt nicht nur das Fernseh-Programm der ARD live im Internet, sondern auch das des ZDF und von 50 TV-Sendern weltweit.

Noch vor dem Spiel gegen Russland waren Milan Baros, Tomas Rosicky und Co. voller Hoffnung auf das Erreichen des Viertelfinals bei der Fußball-Europameisterschaft 2012, doch die 1:4 Niederlage hat den Tschechen sichtbar den Wind aus den Segeln genommen. Die Griechen um Trainer Fernando Santos konnten bei dem 1:1 gegen Gastgeber Polen zwar auch nicht wirklich überzeugen, doch gilt das Ergebnis intern als Achtungserfolg. Bei der Begegnung gegen Tschechien muss der Europameister von 2004 jedoch aller Voraussicht nach auf Georgios Fotakis verzichten, der sich eine Oberschenkelverletzung zuzog.

Ebenso fällt Avraam Papadopoulos aus, der bereits in der 36. Minute im Auftaktspiel der Griechen bei der Euro 2012 einen Kreuzbandriss erlitt. Was meint ihr, können die Griechen diese Verluste kompensieren? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar unterhalb des Artikels. Und wenn ihr euch das EM-Spiel als Live-Stream im Internet anschauen wollt, dann nutzt den Link auf der Startseite von sportschau.de oder ARD.de, der kurz vor Anpfiff bereitgestellt wird. Der Link leitet euch dann zu der Webseite ardmediathek.de weiter, wo ihr auf den EM Banner unter der Navigation klicken müsst und dann endlich zum eigentlichen Live-Stream kommt. Die Vorberricht-Erstattung bei der ARD beginnt bereits ab 17.10. Der Live-Stream zum EM-Spiel wird ab 18.00 Uhr online gestellt.

Bezahlte Umfragen

Die Tschechen können bei der Partie gegen Griechenland hingegen auf alle Spieler zurückgreifen. Allerdings bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft von Kapitän Tomas Rosicky das 1:4 gegen Russland bereits verkraftet hat. Da selbst ein Unentschieden gegen Griechenland bereits das vorzeitige Aus für die Tschechen bedeuten könnte, wird das Spiel der EM 2012 am Dienstag für einiges an Spannung sorgen. Und sicherlich wird sich auch die deutsche Nationalmannschaft die Begegnung anschauen, denn schließlich könnte Deutschland beim Erreichen des EM 2012 Viertelfinales auf eines der beiden Teams treffen. Die Begegnung Griechenland gegen Tschechien ist auch online zu sehen, über den Live-Stream der ARD Mediathek und auf sportschau.de.

Quellen: spox.de, kicker.de, fussball.de, uefa.com, sportschau.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.