EM 2012 Live-Stream: Schweden gegen England auf ARD.de

Wenn die schwedische Nationalmannschaft am Freitag um 20.45 Uhr in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf England trifft, geht es für das Team um Coach Erik Hamren bereits um alles. Da die Schweden ihr Auftaktspiel bei der Euro 2012 in der Gruppe D gegen die Ukraine mit 1:2 verloren haben, droht nun bereits das EM-Aus – und das schon nach dem zweiten Vorrunden-Spieltag.

Die Engländer, die gegen Frankreich nur 1:1 spielten, müssen auf Sieg spielen. Die EM Begegnung wird von der ARD als Live-Stream auf ardmediathek.de und sportschau.de zu sehen sein. Das Fussballspiel wird in den Formaten Adobe Flash für Windows, Mac OS X und Linux bereitgestellt. Sollte der ARD Live-Stream auf Grund einer zu hohen Nachfrage nicht mehr abrufbar sein, kann man zum TV-Dienst Zattoo.com wechseln. Zattoo ist ein Online-Dienst zur Echtzeitübertragung von Fernsehsendern über das Internet. Alle EM Spiele der ARD und des ZDF werden auch über Zattoo online ausgestrahlt. Zattoo prüft dabei mittels Geotargeting die IP-Adresse des Benutzers und streamt nur für dieses Land lizenzierten Fernsehprogramme. Aus dem Ausland kann man den ARD Live-Stream über Zattoo also nicht empfangen.

Bereits vor dem Spiel gibt es die erste gute Nachricht für den englischen Nationaltrainer Roy Hodgson, denn Stürmer Jermain Defoe ist wieder zu der Mannschaft zurückgekehrt. Dieser ist vor einigen Tagen abgereist, da sein Vater verstorben ist. Hinzu kommt, dass der Mannschaftsarzt der Engländer grünes Licht für den Einsatz von John Terry und Ashley Cole gegeben hat. Damit sind aktuell alle englischen Spieler bei der EM 2012 einsatzbereit. Doch schaffen die Engländer, die als Favorit in das Spiel gegen Schweden gehen, dieser Rolle auch gerecht zu werden? Schreibt uns euren Tipp als Kommentar unterhalb des Artikels.

Die Schweden müssen nach der 1:2 Niederlage im ersten Spiel der EM 2012 gegen Gastgeber Ukraine klar auf Sieg spielen, um die Chance auf das Erreichen des Viertelfinales zu wahren. Hier setzt der Trainer Erik Hamren erneut auf seinen Star-Spieler Zlatan Ibrahimovic, der das Tor zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung gegen die Ukraine erzielt hat. Ebenso hoffen die Schweden, dass Ibrahimovics Sturmpartner Johan Elmander gegen England von Beginn an spielen kann. Die ARD überträgt die Begegnung Schweden gegen England als Live-Stream über die Ard.de Mediathek und auf sportschau.de.

Bezahlte Umfragen

Sollten die Schweden auch das zweite Spiel der EM 2012 verlieren, wird ein Weiterkommen mehr als fraglich, zumal das schwedische Team im letzten Vorrundenspiel noch gegen die Franzosen antreten muss. Da die Engländer jedoch ebenfalls auf Sieg spielen müssen, um sich den Einzug in das Viertelfinale der EM 2012 zu sichern, können wir sicherlich ein spannendes Spiel erwarten. Wer sich die Begegnung live im Internet ansehen möchte, für den bietet die ARD einen Live-Stream über die Ard.de Mediathek und auf sportschau.de an. Hierzu wird allerdings eine aktuelle Version des Adobe Flash-Players benötigt. Alternativ wird der EM Live-Stream über den legalen Streaming-Dienst Zattoo.com bereitgestellt.

Quellen: spox.de, kicker.de, fussball.de, uefa.com, sportschau.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.