Erste Fotos von iPad 3 Teilen deuten Design-Änderungen an

Im Internet sind Fotos von Bauteilen aufgetaucht, die angeblich für das kommende Apple iPad 3 gedacht sind. Hierdurch werden Gerüchte bekräftigt, wonach Apple noch im Laufe diesen Jahres ein neues Tablet auf den Markt bringen soll. Hierbei soll es sich um eine Weiterentwicklung des aktuellen Modells handeln, bei der ein höher auflösendes Display zum Einsatz kommen soll.

Zu Beginn des Jahres brachte Apple das iPad 2 auf den Markt. Seine Vormachtstellung im Tablet-Bereich konnte der Konzern aus Cupertino damit erfolgreich verteidigen. Trotz vermehrter Konkurrenz bleibt Apple Marktführer. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, sollen die Entwicklungen an einem Nachfolger bereits in vollem Gange sein. Dabei ist gar die Rede von zwei neuen Modellen. So wird derzeit spekuliert, dass Apple noch in diesem Jahr eine Weiterentwicklung des aktuellen Modells auf den Markt bringen könnte.

iPad 3 Komponente

Quelle: apple.pro

Spekulativ wird dieses neue Apple Tablet als iPad 2 Plus bezeichnet. Als mögliche technische Verbesserung wird ein höher auflösendes Display gehandelt. Der offizielle Nachfolger könnte dann das Apple iPad 3 werden, das im Jahr 2012 erwartet wird. Erste Hinweise hierauf wurden nun in Form von Fotos gesichtet, die Bauteile des kommenden iPad 3 zeigen soll. Die Fotos wurden von apple.pro verbreitet, einer Webseite, die in der Vergangenheit bereits erste Details zu neuen iPods verriet.

Bezahlte Umfragen

iPad 3 Stecker

Quelle: apple.pro

Bei den Bauteilen scheint es sich um Verbindungselemente zu handeln, deren Funktion sich an Hand der Bilder nicht erschließt. Beide gezeigten Bauteile verfügen jedoch über neue Bauteilnummern, die sich von den bisher verwendeten Komponenten unterscheiden. An einer Stelle ist zudem ein weißer Anschluss zu sehen. Vermutlich ist diese Stelle von außen sichtbar. Dies würde bestätigen, dass auch das kommende iPad-Modell in weiß und schwarz auf den Markt kommen wird.

Quelle: apple.pro, appleinsider.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.