Facebook Mobbing bei Jugendlichen – Was sollte man tun?

Laut einer aktuellen Studie von Pew Internet and American Life Project gehören soziale Netzwerke für Jugendliche in den USA zum Alltag. Über 90 Prozent aller US-amerikanischen Jugendlichen sind bei Facebook oder anderen Netzwerken vertreten. Nicht bei allen Jugendlichen sind die Erfahrungen, die sie im Internet gesammelt haben, positiv. Nicht wenige berichten über Mobbing, einige sogar über körperliche Auseinandersetzungen, die durch Aktivitäten in sozialen Netzwerken ausgelöst wurden.

Überall auf der Welt tummeln sich Kinder und Jugendliche in sozialen Netzwerken wie Facebook. Eine aktuelle Studie von Pew Internet and American Life Project hat sich diesem Thema gewidmet. Heraus kam eine erstaunliche Zahl: In den USA verfügen über 90 Prozent aller Jugendlichen über einen Account in einem sozialen Netzwerk. Die meisten, nämlich 93 Prozent, sind natürlich beim Branchen-Primus Facebook aktiv. Die Erfahrungen, die die Jugendlichen dort machen, sind jedoch nicht immer positiv.

Facebook markzucker berg
Quelle: flickr.com

So führten die Aktivitäten bei sozialen Netzwerken bei 22 Prozent der insgesamt knapp 800 Befragten zwischen 12 und 17 Jahren zum Ende einer Freundschaft. Bei 25 Prozent der Befragten kam es immerhin zu einem Streit, der persönlich geklärt werden musste. Nicht immer verlief diese Klärung jedoch problemlos. Wegen der Differenzen bei Facebook und Co. hatten daher 13 Prozent der Befragten Angst in die Schule zu gehen. Bei 8 Prozent kam es gar zu körperlichen bzw. gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Bezahlte Umfragen

Nur 69 Prozent der Befragten gaben daher an, dass sie gute und nette Erfahrungen mit sozialen Netzwerken gemacht haben. Bei Erwachsenen ist dieser Wert deutlich höher. Dort sind es nämlich 85 Prozent. Doch Schutz gestaltet sich oftmals schwierig. Wenn das Alter beispielsweise als Zugangskontrolle zum sozialen Netzwerk dienen soll, zögern viele Jugendliche nicht zu lügen. 44 Prozent der Befragten gaben an, schon einmal beim Alter gelogen zu haben, um Zugang zu einem bestimmten Dienst zu erhalten.

[Fortsetzung folgt]

Quelle: pewinternet.org

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.