Facebook wird uncool, 6 Millionen Amerikaner sagen „Tschüss“

Erlebt die Erfolgsgeschichte von Facebook erstmals einen Einbruch? Weltweit legt das soziale Netzwerk weiterhin zu und steuert zielgerichtet auf die 700 Millionen User Marke zu. Doch in einigen Ländern sollen sich die Zahlen rückläufig entwickeln. In den vergangenen Wochen soll Facebook so unter Anderem in den USA und Kanada User verloren haben.

Lange Zeit schien der Erfolg von Facebook kein Ende nehmen zu wollen. Auch aktuell gilt dies grundsätzlich noch. Weltweit wird Facebook in Kürze 700 Millionen Mitglieder zählen. In einigen Ländern sollen die Zahlen jedoch rückläufig sein. Dazu gehört auch der US-amerikanische Heimatmarkt des sozialen Netzwerks. Laut den letzten Studien von Compete und Inside Facebook Gold hat das soziale Netzwerk in den USA User verloren.

Facebook 10 Millionen User
Quelle: facebook.com

Laut Inside Facebook Gold sind Facebook in den USA alleine im Monat Mai 2011 rund 6 Millionen User davon gelaufen. Compete kommt auf einen Verlust von etwa 3 Millionen Usern, bezieht sich allerdings auf den Monat April. Weitere nennenswerte Verluste soll es auch in Kanada gegeben haben, sowie leichte Verluste in Großbritannien, Norwegen und Russland. Die höchsten Zuwachsraten verzeichnet Facebook derzeit in Ländern, die relativ spät auf den Trend der sozialen Netzwerke aufgesprungen sind.

Facebook 10 Millionen User
Quelle: gold.insidenetwork.com
Bezahlte Umfragen

Laut Inside Facebook Gold konnte Facebook so im Mai insgesamt knapp 12 und im April knapp 14 Millionen User hinzugewinnen. Einigkeit zu den aktuellen Zahlen besteht allerdings nicht. So behaupten Personen aus dem Umfeld Facebooks, das das soziale Netzwerk auch in den USA weiter wachse. Zu ähnlichen Schlüssen kommen auch die letzten Studien von Quantcast und comScore. Beide Unternehmen sehen Facebook auch in den USA weiter im Aufwind.

Quelle: insidefacebook.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.