Festplatte wird nicht erkannt

Wenn die Festplatte nicht mehr erkannt wird, kann das viele Ursachen haben. Zu unterscheiden ist dabei, ob es sich um eine interne oder eine externe Festplatte handelt.

Wird eine interne Festplatte verwendet, ist die Fehlerquelle sehr häufig eine falsche Verkabelung, schließlich wird kein weiterer Treiber benötigt, denn die Festplatte wird bereits im BIOS erkannt. Wird der Computer hochgefahren, sollte die installierte Festplatte erkannt und im BIOS angezeigt werden.

Dies ist über die Tasten F2 oder Entf abzufragen. Wird die Platte hier nicht angezeigt, sollte die Verkabelung geprüft werden. An jeder Festplatte sind grundsätzlich zwei Kabel, das Datenkabel sowie der Stromanschluss, zu finden. Bei älteren IDE-Kabeln besteht zudem die Möglichkeit, dass das Kabel falsch herum angeschlossen wurde.

Letztlich ist es noch notwendig, dass die Jumper-Einstellungen, durch die die Festplatte auf verschiedene Modi eingestellt werden kann, geprüft werden. Gerade dann, wenn zwei Festplatten vorhanden sind, kann die gleiche Modi-Einstellungen zu Konflikten führen.

Bezahlte Umfragen

Wird die Festplatte im BIOS erkannt, nicht aber vom Betriebssystem, ist das Problem etwas leichter zu beheben. In diesem Fall wurde die Festplatte oft noch keinem Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Dies ist über Start – Systemeinstellungen – Verwaltung – Computerverwaltung und Datenträgerverwaltung möglich.

Im Menü der Festplattenverwaltung kann dann der gewünschte Laufwerksbuchstabe ausgewählt werden, schon kann die Festplatte auch über den Arbeitsplatz erreicht werden.
Handelt es sich bei der Festplatte hingegen um eine externe Festplatte, kann zum Beispiel der notwendige passende Treiber nicht vorhanden sein. Bei einigen Festplatten kann es auch Probleme bei älteren Betriebssystemen geben.

Fehlt der Treiber, kann dieser oft über die mitgelieferte CD nachinstalliert werden. Eine weitere Fehlerquelle bei externen Platten ist die Stromversorgung. Zwar liefert der USB-Port Strom, dieser ist für 3,5-Zoll-Festplatten oft jedoch nicht ausreichend. Eine externe Stromquelle kann dieses Problem lösen.

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Festplatte wird nicht erkannt
Fips | 10. Nov 2011, 19:46
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Das mag ja dann sein, wenn es sich um eine zusätzliche Fewtplatte handelt.
Bei mir wird aber die Systemplatte nicht erkannt, so dass Windows gar nicht startet. Ich kann aber zB über PE oder Lunux darauf schreiben. auch die CD mit Windows hat bei der Installation darauf Zugriff! Damit läßt sich auch die Installation nicht initialisieren.
Habe einen Toshiba Satellite A 80 und bin satt!


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.