Firefox 4 dominiert IE9 Marktanteil, Google Chrome wächst weiter

Die neuste Version des Browsers aus dem Hause Mozilla, Firefox 4, konnte am Tag der Veröffentlichung den inoffiziellen Rekord für Downloads innerhalb von 24 Stunden einstellen. Der Internet Explorer 9 von Microsoft hingegen, konnte zwar in Bezug auf diese enormen Download-Zahlen nicht mithalten, jedoch wuchs dessen Marktanteil trotzdem an. Nun stellt sich die Frage, ob Firefox den Marktführer von der Spitze verdrängen kann.

Der Browser Firefox 4 wurde, nach Angaben von Mozilla selbst, innerhalb der ersten zwei Tage nach dessen Veröffentlichung rund 8,75 Millionen Mal heruntergeladen. Das bedeutete nicht nur einen neuen Rekord, sondern auch einen Anstieg des Marktanteils von etwa 3,7 Prozent. Der Internet Explorer 9, der etwa zur gleichen Zeit in der finalen Version veröffentlicht wurde, schaffte nur ein Wachstum von rund 1,1 Prozent, und das auch erst nach den ersten sechs Tagen.

Firefox 4 und IE9

Quelle: sandrascakes.co.uk

Die Gründe, warum der Internet Explorer immer mehr Einbußen im Kampf um die Marktführerschaft hinnehmen muss, liegen für viele Branchen-Kenner klar auf der Hand. Zum einen lässt sich der IE 9 nur noch unter Windows 7 und Vista nutzen, was alleine Millionen von XP-Nutzern ausschließt. Zum anderen probieren immer mehr User die anderen Browser aus, und bleiben meist bei einem der Konkurrenten von Microsoft hängen.

Bezahlte Umfragen

Eine Studie des amerikanischen Online-Portals Computerworld zeigt jedoch, dass auch der Firefox-Browser im Vergleich zum Vorjahr Marktanteile abgeben musste. Demnach verlor Firefox rund 2,5 Prozent, der Internet Explorer sogar 4,8 Prozent. Zu den Gewinnern dieses Vergleiches gehören zum einen Googles Chrome, der 5,3 Prozent zulegen konnte, sowie Apples Safari, mit einem Wachstum von etwa 1,9 Prozent. Microsoft bleibt zwar auch weiterhin Marktführer, doch bleibt mit Spannung abzuwarten, wie sich die Anteile in naher Zukunft umverteilen werden.

Quellen: techcrunch.com, computerworld.com, mozilla.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.