Gerücht: Diablo 3 kommt auch für Xbox 360 und Playstation 3

Darauf warten die Fans schon seit Jahren: auf das Hack-and-Slay Action-Rollenspiel Diablo 3. Der Vorgänger genießt bei vielen Spielern bereits Kultstatus und seit dem Entwickler Blizzard vor kurzem angekündigt hat, dass die Arbeiten an dem dritten Teil der Serie bereits weit fortgeschritten sind, gibt es auch bei Vertretern der Presse kein Halten mehr. Einzig bei den Konsolen-Spielern kam keine richtige Freude auf, da nichts von einem Konsolen-Release zu hören war.

Zumindest bis jetzt, denn wie es scheint, kommt Diablo 3 möglicher Weise auf für die Konsolen auf den Markt. Fokussierte sich Blizzard bei Diablo 2 noch auf den PC, so könnte sich dieser Umstand für den dritten Teil ändern. Der Grund dafür ist eine Reihe von Stellenanzeigen, die Blizzard vor kurzem geschaltet hat. Darin wird nach Konsolenentwicklern gesucht, in Verbindung mit dem nächsten Diablo-Titel. Genauer heißt es dort, dass man Erfahrungen im Programmieren für Konsolen haben sollte und auch umfassende Diablo-Kenntnisse nicht schaden könnten.

 Diablo 3 Kampf

Quelle: blizzard.com

Ein Wink mit dem Zaunpfahl? Blizzard hat dazu eine Stellungnahme auf der offiziellen Community-Website abgegeben. Darin ist zu lesen, dass man die Umsetzung eines Spiels für eine der Konsolen vernünftig und professionell angehen möchte, daher sucht man auch nach entsprechenden Fachkräften. Allerdings teilte Blizzard auch mit, dass es nicht als Ankündigung für eine Konsolen-Version von Diablo 3 zu verstehen ist.

Bezahlte Umfragen

Blizzard Diablo 3 Screenshot

Quelle: blizzard.com

An der Aussage, dass Diablo 3 primär nur für den PC und den Mac entwickelt wird, rüttelte Blizzard also nicht wirklich. Daher bleibt nur, das Ganze vorerst noch von der spekulativen Seite zu sehen. Der Gerüchteküche wird diese Nachricht jedoch noch einige Zeit genug Feuer für weitere Mutmaßungen geben. Vorerst bleibt also nur ab zu warten, ob Diablo 3 auch für die Konsolen erscheinen wird. Wir berichten natürlich erneut, wenn es weiterführende Informationen gibt.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.