Google Chrome OS macht Netbooks schneller

Vor einigen Wochen stellte Google sein neues Chrome OS Betriebssystem für Netbook vor. Chrome OS basiert auf Linux und bootet den Computer in weniger als 10 Sekunden.

Google Chrome OS

Quelle: google.com

Das Betriebssystem besteht lediglich aus einem Webbrowser, von dem aus der Benutzer alle Aktionen vornimmt. Einen eigenen Datei-Manager auch andere Programme gibt es im Chrom OS nicht. Das Browser ist das Betriebssystem.

Google Chrome eignet sich hervorragend als Schnell-Bootsystem und dürfte neue Maßstäbe im Netbook Markt setzten. Den ersten Einblick in das Chrome OS, den Google während einer Presseveranstaltung in Mountain View gewährt, lässt allerdings noch wenig das Potenzial des kommenden Google Betriebssystems erkennen.

Bezahlte Umfragen

Googel Chrome soll nur auf Netbooks mit Solid-State-Laufwerken gestartet werden können. Es bootet extrem schnell. In einem eigenen Test, indem ich das Betriebssystem in einer virtuellen Windows Umgebung startete, vergingen ca. 7 Sekunden bis der Login-Bildschirm angezeigt wurde.

Google Chrome ist ein Betriebssystem, das lediglich zum Surfen geeignet ist. Für Menschen ohne Internetverbindung ist es komplett unbrauchbar. Die ersten Chrome-basierten Netbooks werden in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres erwartet. Acer wird einer der ersten PC-Hersteller sein, der ein Netbook mit vorinstalliertem Google Betriebssystem auf den Markt bringt. Ob sich das radikale und unkonventionelle OS am Markt durchsetzten kann, ist bisher ungewiss.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.