Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Google Nexus S vs. Apple iPhone 4 im Vergleich: Welches Handy hat die Nase vorn?

Das erste Smartphone mit dem neuen Android 2.3 Gingerbread kommt direkt von Google. Das Google Nexus S ist der neuerliche Versuch Apples iPhone vom Smartphone Thron zu stoßen. Schützenhilfe leistet dabei Samsung als Hersteller des zweiten Google Smartphones. Welches Handy die Nase vorn hat, klärt ein Direktvergleich.

Beim Display endet der Kampf unentschieden. Das Google Nexus S hat ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 480 mal 800 Pixeln und baut auf die Super AMOLED Technik von Samsung. Das Display des Nexus S ist damit größer als das des Apple iPhone 4 und ist in der Lage leuchtendere Farben und einen besseren Kontrast darzustellen. Bei der Auflösung hingegen hat das iPhone 4 die Nase vorn. Seine Auflösung von 640 mal 960 Pixeln bleibt unerreicht.

google nexus S vs. iphone 4
Quelle: google.com / apple.com

Das Google Nexus S hat eine ähnliche Ausstattung wie das Apple iPhone 4, wenn es um das Thema Kamera geht: Rückseitig wird eine 5 Megapixel Kamera mit Blitz und Auto-Fokus verbaut, an der Front findet sich eine zweite Kamera mit VGA-Auflösung für Videochats. Einziger Unterschied: Das Apple iPhone 4 zeichnet Videos mit einer HD-Auflösung von 1.280 mal 720 Pixeln auf. Das neue Google Nexus S kommt nur auf eine Auflösung von 720 mal 480 Pixeln. Das Kapitel Kameras kann daher das Apple iPhone 4 für sich entscheiden.

Bezahlte Umfragen

Unentschieden endet der Vergleich der Performance. In Sachen Prozessor und Arbeitsspeicher liegen iPhone 4 und Nexus S gleichauf. Bei der Speicherkapazität gibt sich Apple flexibler. Das iPhone 4 ist mit 16 oder 32 GB erhältlich, das Google Nexus S gibt es hingegen nur als 16 GB Variante. Ausstattungsvorteil beim Nexus S: Das Google Smartphone hat bereits einen Chip für Near Field Communication. Apple soll planen die neue Technik, die unter Anderem auch das Bezahlen mit dem Handy ermöglicht, erst in das kommende iPhone integrieren.

2 Kommentare
Daniel | 12. Dez 2010, 13:54
-2 Punkte  Add rating Subtract rating

Naja, wie soll denn das Nexus S das iphone vom „Thron“ stoßen, wenn es schon bei der Kamera hapert. Nichtsdestotrotz macht das Nexus S einen soliden Eindruck. Werde gespannt sein, wie es sich verkauft. Ich hoffe doch besser als das Nexus One:)

Grüße Daniel

critix | 12. Dez 2010, 16:58
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Wie schlecht ist das denn? Wenn man so nen Artikel schreibt sollte man sich wenigstens richtig informieren. Nexus ist mit SD um bis zu 32 gigabyte erweiterbar, Apple nicht. Auch das Nexus kann 720p Videos. Kann sogar jeder 2.2 Androide mit entsprechender Kamera. Das Nexus kann als hotspot denen Netzzugang mit pcs teilen. Apple, Fehlanzeige. Könnte jetzt ewig so weitermachen. Sicher ist in einzelnen punkten auch das iPhone besser, aber trotzdem ist der Artikel extrem schlecht. Hier mangelt es an Wissen und Objektivität. Wenn man also keine Ahnung hat, einfach mal die …..

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.